3. September, Besuch der Ausstellung «Erasmus von Rotterdam» im Historischen Museum in Basel. 5./6. September, Besuch der VMS- und ICOM-SUISSE-Jahrestagung in Luzern. 10. Oktober, Teilnahme an der Eröffnung der Photoausstellung «10 Jahre Fotoclub SPECTRAL» in den Pfrundbauten in Eschen. 14. Oktober, Besuch der Ausstellung «ERETRIA», 20 Jahre schweize- rische archäologische Ausgrabungen in Griechenland» mit Führung durch PD Dr. I.Metzger im Rätischen Museum in Chur. 18. Oktober, VMS-Tagung in Neuchätel über Konservierung von Pho- tographien. 4. November, Besuch der Kokoschka-Ausstellung im Kunsthaus Zü- rich. 16. November, Besuch der Kunst- und Antiquitätenmesse in Wien. STIFTUNGSRAT UND MUSEUMSKOMMISSION NEUBESTELLUNG DES STIFTUNGSRATES Die Mandatsdauer des Stiftungsrates war am 23. November 1985 abgelaufen. Die Regierung bestellte in ihrer Sitzung vom 3. Dezember 1985 als Stiftungsräte für eine Amtsdauer von vier Jahren: Arthur Brunhart, lic. phil., Fürstenstrasse, Balzers (neu), Harald Bühler, Alemannenstrasse 240, Eschen (bisher), Josef Eberle, Im Boda 494, Triesenberg (neu), Dominik Frick, Palduinstrasse 813, Balzers (neu), Franz Öhri, Peter-Kaiser-Strasse 30, Mauren (neu), Dr. Rupert Quaderer, Fürst-Johannes-Strasse 26, Schaan (neu), Paul Vogt, lic. phil., Schwefelstrasse 35/41a, Vaduz (neu). In der konstituierenden Sitzung, die unter dem Vorsitz von Regie- rungschef Hans Brunhart am 22. Januar 1986 stattfand, wurde lic. phil. Paul Vogt zum Präsidenten gewählt. Den zurücktretenden Mitgliedern des Stiftungsrates Robert Allgäuer, Fürstlicher Rat, Vaduz, Manfred Biedermann, Lehrer, Mauren, 420
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.