241 
HISTORISCHER VEREIN FÜR DAS FÜRSTENTUM 
LIECHTENSTEIN 2009 
Erfolgsrechnung 2009 
HISTORISCHER VEREIN 
FÜR DAS FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN 
EINNAHMEN 
in CHE 
in CHE 
Mitgliederbeiträge 
53 556.30 
Private Einzelspenden 
135.— 
Gönnerbeiträge (inklusive Gemeinden) 
10 850.— 
Landesbeitrag Historischer Verein 
180 000.— 
Landesbeitrag Projekt Einbürgerungen 
147 500.— 
Hilti-Familienstiftung (zu Gunsten Kunstdenkmäler) 
10 000.— 
Spende zu Gunsten Denkmalschutz 
75 280.— 
Verkäufe Publikationen 
13 399.05 
Ertrag Projekte 
25 006.95 
Portokosten Rückerstattung 
250.— 
Rückerstattung Exkursionen 
2 661.65 
Kopienabrechnung 
340.10 
Zinsen Bankguthaben 
8 610.67 
Verkaufsprovision 
-4 712.35 
Debitorenverluste (Jahresbeiträge) 
-2 096.25 
TOTAL EINNAHMEN 
520 781.12 
AUSGABEN 
AUFWAND MATERIAL, PROJEKTE 
Anschaffungen Bibliothek, Fachliteratur 
3 771.06 
Mitgliedschaften 
1 841.02 
Kosten Jahrbuch und Sonderdrucke 
94 446.70 
Aufwendungen «Seelsorger» 
1 417.55 
Aufwendungen «Kunstdenkmäler» 
2 692.50 
Aufwendungen «Liecht. Namenbuch» 
2 562.— 
Aufwendungen «Denkmalschutz» 
8 502.50 
Veranstaltungen, Geschenke 
2 952.70 
118 186.03 
PERSONALAUFWAND 
Bruttolöhne HV 
96 817.70 
Honorare 
500.— 
Arbeitgeberbeiträge Sozialleistungen 
14 174.85 
Bruttolöhne Einbürgerungen 
152 509.95 
Honorare wissenschaftlicher Beirat 
2 020.95 
Arbeitgeberbeiträge Sozialleistungen 
22 770.20 
288 793.65 
SONSTIGER AUFWAND 
Mietkosten Bücherlager 
8 792.50 
Unterhalt Geräte 
531.40 
Büromaterial, Druckkosten 
8 063.90 
Telefon, Fax, EDV, Internet 
8 429.77 
Porti, Versandkosten 
5 246.70 
Buchführungs- und Beratungsaufwand 
5 078.45 
Übriger Büroaufwand 
7 049.35 
Spesen (Historischer Verein, Einbürgerungen) 
8 518.95 
Bankspesen 
733.41 
Kursverluste 
1 221.44 
Liegenschaftsunterhalt Burgen 
704.80 
54 370.67 
TOTAL AUSGABEN 
461 350.35
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.