6 Friedrich von Amerling: Fürst Alois II. von Liechtenstein im Ornat des Ordens vom Goldenen Vlies. Öl auf Lein- wand, 266 x 159 cm. Inv. Nr. G 2380. 1845 dem Künstler in Auftrag gegeben und erworben, zusammen mit dem Gegenstück Inv. Nr. G 2381. 7 Diego Veläzquez: Prinz Balthasar Carlos zu Pferde. Öl auf Leinwand 209 x 173 cm. Museum Prado, Madrid. 8 Friedrich von Amerling: Fürst Johannes II. von Liechten- stein als Kind auf einem Schimmelpony. Öl auf Leinwand, 234 x 157,5 cm. Bezeichnung unten rechts: «Fr. Amer- ling 1845». Inv. Nr. G 2381. 1845 von Alois II. dem Künstler in Auftrag gegeben und von diesem erworben, zusammen mit dem Gegenstück Inv. Nr. G 2380. 9 Friedrich von Amerling: Porträt / Ölskizze zu «Fürst Alois II. von Liechtenstein im Ornat des Ordens vom Goldenen Vlies». Öl auf Leinwand auf Holz, 31 x 20 cm. Inv. Nr. G 2105. Erworben 1888 vom Hotelier Johann Frohmer in Wien durch Johann IL Frohmer erwarb die Skizze aus dem Nachlass Amerlings. 10 Friedrich von Amerling: Ein Knabe zu Pferde / Ölskizze zu «Fürst Johannes II. von Liechtenstein als Kind auf einem Schimmelpony». Öl auf Leinwand auf Karton, 33 x 24 cm. Inv. Nr. G 2106. Erworben 1888 vom Hotelier Johann Frohmer in Wien durch Johann II. Frohmer erwarb die Skizze aus dem Nachlass Amerlings. 11 Ferdinand Georg Waldmüller: Waldlandschaft mit Was- serfall / Landschaft mit Wasserfall. Kopie nach Jacob van Ruisdael. Öl auf Leinwand, 53 x 62 cm. Bezeichnung unten links: «Waldmüller 1822». Inv. Nr. G 2071/G 1591. Grimschitz datiert das Gemälde um 1824 (Grimschitz 1957, S. 287, Nr. 136). Erworben 1883 bei der Wiener Kunsthandlung Wawra durch Fürst Johann II. 12 Ferdinand Georg Waldmüller: Landschaft mit einer Jagdgesellschaft / Ruhende Jagdgesellschaft. Öl auf Leinwand, 53 x 66 cm. Bezeichnung unten rechts: «Waldmüller». Inv. Nr. G 2071/G 1590. Erworben 1902 durch Fürst Johann II. 
13 Friedrich Gauermann: Der Sommer / Der Erntewagen. Öl auf Leinwand, 80 x 97 cm. Bezeichnung unten links: «F. Gauermann, f. 1837». Inv. Nr. G 2103. Erworben 1902 durch Fürst Johann II. 14 Friedrich Gauermann: Der Brunnen von Zell am See. Öl auf Leinwand, 74 x 96 cm. Bezeichnung unten rechts: «F. Gauermann». Inv. Nr. G 2049. Das Bild ist vor 1842 gemalt, da es laut Einnahmebuch im Winter 1842 an Franz Graf Beroldingen verkauft worden ist (Feuchtmüller 1962, S. 184). Erworben 1909 auf der Versteigerung der Sammlung Franz Graf Beroldingen. 15 Friedrich Gauermann: Pferdeschwemme / Die Pferde- schwemme am Zeller See. Öl auf Holz, 87 x 110 cm. Bezeichnung unten rechts: «F. Gauermann 1847». Inv. Nr. G 2041. Erworben 1913 aus der Kunsthandlung Kende in Wien durch Fürst Johann II. 16 Friedrich Gauermann: In einer Landschaft / Die Hirtin. Öl auf Holz, 12x17 cm. Bezeichnung unten rechts: «FG». Inv. Nr. G 2121. Erworben durch Fürst Johann II. 17 Ignaz Raffalt: Flusslandschaft / Bootsfahrt nach dem Regen. Öl auf Holz, 35 x 45 cm. Bezeichnung am Boot: «Raffalt. 1849». Inv. Nr. G 2040. 18 Rudolf von Alt: Gegend von Ragusa / Grabruine bei Ragusa. Öl auf Leinwand. 66 x 52 cm. Inv. Nr. G 2056. Erworben 1906 aus der Nachlassversteigerung von Rudolf von Alt durch Fürst Johann II. 19 Ferdinand Georg Waldmüller: Strasse in St. Wolfgang / Pfamgasse in St. Wolfgang. Öl auf Holz, 31,5 x 25,5 cm. Bezeichnung unten rechts: «Waldmüller 1835». Inv. Nr. G2075/G 1574. Erworben 1891 durch Fürst Johann II. 20 Ferdinand Georg Waldmüller: Der Wolfgangsee / Der Fuschlsee mit dem Schafberg. Karton, 28,5 x 54 cm. Inv. Nr. G 2095/G 1602. Erworben 1913 bei der Kunsthandlung Wawra in Wien durch Johann II. 80
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.