Tab. 2: Gewichtung der Staatsaufgaben Aufgabe Normen, Vollzug, Finanzierung Intensität Funktion Entscheidung | Kontrolle der Aufgaben- wahrnehmung Aussenpolitik Deutscher Hofkanzlei, Staat Gerade so viel (Deutscher Bund) | Bund, Vertretung in wie nötig um Hofkanzlei Frankfurt 58 FE Militär Deutscher Oberamt Staat Gerade so viel | B à Bund, wie nötig =25 Hofkanzlei id Gesetzgebung Hofkanzlei Oberamt(Re- | Staat Im Justizbereich (indirekt zeption Österr. gut, sonst = Osterreich) Gesetze) schwach 2 o 5 2 Justiz, Rechtsspre- | Deutscher Innsbruck, Staat Ausreichend, à 8 chung Bund, Hofkanzlei, Sicherheit B8 Hofkanzlei Oberamt gewährleistet = 8 83 Polizei Hofkanzlei, Polizeimànner, | Staat, Schwach $ $ Oberamt Gemeinden Gemeinden 8 3 52 Grenzkontrolle, Oberamt Oberamt, Gemeinden Schwach = 2 Fremdenpolizei Gemeinden 5 = (Landstreifen) 32 Se Zivilstandswesen | Oberamt Pfarrämter Pfarreien Ausreichend 3 f (Gemeinden) Se Bauwesen: Oberamt Oberamt, Gemeinden Schwach S Strassenbau, Gemeinden 5 22 Wuhrbau, 35 Rüfenverbauung, SE £ Vermessung < 2.5 Bildung Oberamt Gemeinden Gemeinden Schwach = Gesundheits- Oberamt Landes- Staat Schwach 3 wesen physikus 2 NES Armenwesen Gemeinden Gemeinden Gemeinden Schwach 8 ; u Landwirtschafts- | Oberamt Landestierarzt | Staat Schwach Br förderung 8 2 35 Wirtschaftsforde- Nicht m rung allgemein wahrgenommen 3 2 = Postwesen Österreich Österreich Österreich Schwach à E 101