Staatshaushalt von 1979 bis 1993 Die Ausgaben (in Mio CHF) der Jahre 1979 und 1993 sind in der fol­ genden Tabelle, in der die Ausgabearten nach den Wachstumsraten und Grössenordnung gereiht sind, festgehalten. Nach der Aufzinsungs- methode ergeben sich daraus folgende durchschnittliche jährliche Wachstumsraten (Prozent p.a.): 1979 1993 % p.a. Finanzzuweisungen und Zinsen Land- und Waldwirtschaft Gesundheitswesen Bauwesen, Unterhalt Gerichtswesen, Sicherheit Landtag, Regierung u.Verwaltung Bildungswesen Sozialwesen Post, Telefon und Telegraf Laufende Ausgaben insgesamt'22 35.7 71.9 5,1 4.2 9.7 6,2 4.8 11.2 6,3 5.2 13.5 7,0 5.3 16.1 8,3 12.0 52.1 11,1 23.1 72.9 8,6 16.9 61.2 9,6 22.4 60.1 7,3 129.5 368.7 7,8 In den Verwaltungsbereichen lassen sich in bezug auf die Grössenord­ nung und das Wachstum der Ausgaben charakteristische Unterschiede erkennen und folgende Gruppen (Clusters) bilden: (s. Graphik S. 63) - Im Jahre 1979 waren die im Bereich Abgaben und Zölle erfassten Ausgaben für die Zinsen und den Finanzausgleich an die Gemeinden noch am grössten. Durch das geringe Wachstum in den vergangenen Jahren haben sich diese Ausgaben an Bedeutung verloren und befan­ den sich 1993 auf dem Niveau der anderen drei grossen Bereiche Ver­ waltung, Bildung und Sozialwesen. Bedingt durch das geringere Wachstum der kommunalen Ausgaben und die gestiegene Finanz­ kraft der Gemeinden konnte der Verteilungsschlüssel für den Finanz­ ausgleich schrittweise ohne besondere Probleme reduziert werden. - Die Verwaltungsbereiche Gerichtswesen und öffentliche Sicherheit, Bauwesen, Gesundheitswesen sowie Land- und Forstwirtschaft wei­ 122 Im ReBe 1994 betragen die laufenden Ausgaben für das Jahr 1993 gesamthaft 369.3 Mio CHF. Diese Abweichung ist darauf zurückzuführen, dass mit der Umstellung der Lan­ desrechnung in eine funktionale Gliederung in einzelnen Konten die Bruttodarstellung eingeführt wurde. 62