stützt: Herr lic.rer.publ. Roger Mattini, Frau lic.iur. Eva Hasenbach, Geschäftsführerin des Liechtenstein-Instituts und Herr Dr. Dr. h.c. Gerard Batliner, Rechtsanwalt. Herr Dr. Herbert Wille, ehemaliger Vorsitzender der Verwaltungsbeschwerdeinstanz, hat dank seiner um­ fassenden Kenntnis des liechtensteinischen Rechts mir viele wertvolle Hinweise gegeben, die Arbeit vorab gelesen und begleitet. Dafür möchte ich ihnen allen herzlich danken. Andreas Kley 6