Aufschlußreich ist eine Karikatur aus dem Nebelspalter, überschrieben mit „Schmuggel“ (Abbildung)“: Dunkle Gestalten bugsieren bei Nacht ein rie- siges Hakenkreuz über die Grenze. Frontistische und nationalsozialistische Ideen wurden in der Schweiz — und analog in Liechtenstein — als ,,Schmug- gel, als landfremde, verbotene Importware gewertet. Freilich, die Schmuggler saßen auch selber im Lande, in der Schweiz wie in Liechten- stein. " Nebelspalter, 17. 9. 1933; vgl. Glaus, Nationale Front, S. 289.