Verzeichnis der wichtigsten Erwerbungen und Geschenke Die Ruine Liechtenstein in Mödling bei Wien. Die Burg, Sitz des Hugo von Liechten- stein im 12. Jahrhundert, wurde im 19. Jahrhundert vom Hause Liechtenstein wieder erworben, neu aufgebaut und renoviert. Die Radierung von Johann Adam Klein zeigt den Zu- stand um 1850 vor dem Wiederaufbau. GRAPHIK UND KARTOGRAPHIE Feste Liechtenstein in Mödling bei Wien, gesehen von der Ostseite. Radierung von Johann Adam Klein (1792-1875), nach einer Zeichnung von Carl Ludwig Viehbeck. Im Stein bezeichnet, links: Klein sc. rechts: Hauptm. Viebeck fecit. 16 x 23,2 cm. E 99/8 Am Bodensee. Linolschnitt von Kanonikus Anton Frommelt (1895-1975). Links unten bezeichnet, rechts unten signiert: A. Frommelt, 49. 27,5 x 38,5 cm. E 99/33 Schenkung: Historisches Museum Luzern Reh zwischen Baumstämmen. Linolschnitt von Kanonikus Anton Frommelt (1895-1975). Nicht bezeichnet. 21,1 x 30 cm. E 99/34 Schenkung: Historisches Museum Luzern i KcljlclliUi'Ul uoii bor O.'rt - -£>ette. 320