LLA RA 7/3/1-19 Wirtsgerechtigkeiten und Weinschenken; im Speziel- len die Verpachtung der herrschaftlichen Taverne zum Adler in Vaduz. LLA RA 7/7/1-11 Umgeld; verbotenes Wein- schenken. 1770 bis 1808. LLA RA 10/2/2/14-22 Weinschenkengerechtsa- me; 1659, 1721 bis 1788. LLA RA 20/1-48 Das Rodwesen 1593 bis 1789. LLA RA 21/1-589 Das Rodwesen 1789 bis 1808. LLA RA 26/1/1-13 Bevölkerungs- und Vieh- zählung in Liechtenstein 1789. LLA RB R 3 Das Rodwesen 1808 bis 1827. LLA Schä U Nr. 19 Rodordnung von 1499, mit einem Nachtrag von 1566. Tschugmell, Fridolin Familienbuch Balzers. 1416 bis 1950. Manu- skript mit Ergänzungen bis 1966. (Tschugmell, Balzers) BIBLIOGRAPHIE Die folgenden Werke sind in Klammern jeweils mit einem Kurztitel versehen und sind in der Arbeit dementsprechend zitiert. Aebi, Richard: Geschichte der evangelischen Kirch- gemeinden Sennwald- Lienz, Sax-Frümsen und Salez-Haag. Buchs, 1963. (Aebi, Sennwald) Ackermann, Otto: Die Schollbergstrasse bis zum Ende der Landvogtszeit. Verkehrspolitik und Strassenbautechnik am Beispiel der «Via Mala» des Alpenrheintals. In: Werdenberger Jahrbuch 1997, S. 43-59. (Acker- mann, Schollbergstrasse) Ackermann, Otto: Vom Rhein in Altertum und Mittelalter. In: Werdenber- ger Jahrbuch 1990, S. 20-23. (Ackermann, Rhein in Altertum und Mittelalter] Banko, Julius: Zur Geschichte der liechten- steinischen Landvögte im 18. Jahrhundert. In: JBL 37 (1937), S. 51-63. (Banko, Landvögte) Bausteine zur Geschichte Liechtensteins. Studien und studentische For- schungsbeiträge. Band I: Mittelalter. Hrsg. von Arthur Brunhart. Zürich, 1999. (Bausteine zur Geschichte) Benzer, Arnulf; Tiefen- thaler, Meinrad: Vorarl- berg 1809. Ein Kampf um Freiheit und Selbständig- keit. Hrsg. Land Vor-arlberg, Bregenz, 1959. (Benzer/Uefenthaler, Vorarlberg 1809) Benvenuti, Oliver: Säumer und Fuhrleute. Die Spedi- teure der Vergangenheit. Feldkirch, 1998. (Ben- venuti, Säumer und Fuhr- leute) Bernhard, Rheinold: Vorarlberg im Brennpunkt politischen und geistigen Wandels 1789 bis 1801. 1. Bd. der Reihe: Vorarl- berg in Geschichte und Gegenwart. Dornbirn, 1984. (Bernhard, Vorarl- berg 1789-1801) Biedermann, Klaus: Das Rod- und Fuhrwesen im Fürstentum Liechtenstein. Eine verkehrsgeschicht- liche Studie mit besonde- rer Berücksichtigung des späten 18. Jahrhunderts. Lizentiatsarbeit an der Universität Bern. Bern, 1994. (Biedermann, Lizen- tiatsarbeit Rod- und Fuhr- wesen) Biedermann, Klaus: Das Rod- und Fuhrwesen im Fürstentum Liechtenstein. Eine verkehrsgeschicht- liche Studie mit besonde- rer Berücksichtigung des späten 18. Jahrhunderts. In: Berner Historische Mitteilungen, 12. Jahrgang 1995. Hrsg. vom Histo- rischen Institut der Uni- versität Bern. Bern, 1995, S. 25-26 (Biedermann, Zusammenfassung Lizen- tiatsarbeit) Biedermann, Klaus-. Das Rod- und Fuhrwesen im Fürstentum Liechtenstein. Eine verkehrsgeschicht- liche Studie. In: Arthur Brunhart (Hrsg.): Historio-graphie im Fürstentum Liechtenstein. Grundlagen und Stand der Forschung im Überblick. Referate, gehalten an der Liechten- steinischen Flistorischen Tagung vom 18. Februar 1995 in Triesen (FL), veranstaltet vom Histori- schen Lexikon für das Fürstentum Liechtenstein (HLFL). Zürich, 1996, S. 157-162. (Biedermann, Referat Lizentiatsarbeit) Biedermann, Klaus: Wer- denberger Jahrbuch 1997. Rezension. In: JBL 95 (1998), S. 272-278. (Biedermann, Rezension Werdenberger Jahrbuch) Bielmann, Jürg: Die Lebensverhältnisse im Urnerland während des 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Basler Beiträge zur Geschichts- wissenschaft Bd. 126. Basel und Stuttgart, 1972. (Bielmann, Lebensverhält- nisse im Urnerland) Bilgeri, Benedikt: Politik, Wirtschaft und Verfassung der Stadt Feldkirch bis zum Ende des 18. Jahr- hunderts. In: Geschichte der Stadt Feldkirch, Bd. 1, S. 75-387. Sigmaringen, 1987. (Bilgeri, Stadt Feld- kirch) Bilgeri, Benedikt: Geschichte Vorarlbergs. 5 Bände. Graz, Köln und Wien, 1971, 1976, 1977, 1982 und 1987. Im Spe- ziellen Bd. IV: Zwischen Absolutismus und halber Autonomie. (Bilgeri, Geschichte Vorarlbergs) Broggi, Mario F.: Desi- derat: Inventar der histori- schen Wegverbindungen 172