Zuwachsverzeichnis 1993 ANKÄUFE UND SCHENKUNGEN Abb. 5: Ruine Ramschwag, Bleistiftzeichnung von Johann Jakob Rietmann, Juni 1846. GRAPHIK «Ramschwag». Bleistiftzeichnung von Johann Jakob Rietmann. Signiert «J. J. Rietmann» und datiert «Juni 1846». 24,8 x 20,1 cm. E 93/1 «Festung St. Luziensteig». Xylographie. 14,0 x 18,0 cm. E 93/27 «Das Hochfürstlich v. Lichtenstein'sehe Schloss Kirchberg an der Raab, Grätzer Kreis». Federlitho- graphie von Folwarczni nach Kuwassek. Erschie- nen in «Lithographische Ansichten der Steyer- märkischen Städte, Märkte und Schlösser». Graz, 1825/35. 9,4 x 15,4 cm. E 93/34 «Das Fürst Lichtensteinische Jagdtschloss am Fusse der Riegersburg in Grätzer Kr(eis)». Feder- lithographie, unbezeichnet. Erschienen in «Litho- graphische Ansichten der Steyermärkischen Städ- te, Märkte und Schlösser». Graz, 1825/35. 9,4 x 15,1 cm. E 93/35 KARTOGRAPHIE «Germany - South of the Mayne». Stahlstichkarte mit Grenz- und Flächenkolorit. Gezeichnet und gestochen für Thomson's New General Atlas, Nr. 29. «Neele sc. London, 1828». 54,0 X 71,8 cm. E 93/2 «Switzerland». Grenz- und flächenkolorierte Stahlstichkarte, Nr. 80. Erschienen bei J. H. Colton & Co., New York, um 1850. 35,3 X 42,3 cm. E 93/3 396