38. Dornbirn (Vbg.), o. Fundort u. Fundjahr, vor 1921. 1 Ex. (Einzelfund?) Bodenseegebiet? Unbe- kannte Münzherrschaft, Pfennig (um 1230/40?) Lit.: Adolph E. Cahn, Frankfurt a.M., Auktion 46 (Slg. von Höfken), März 1922, Nr. 231 m. Taf. 2,231 (dort: schwäbisch, um 1170).163 39. Feldkirch (Vbg.), Hof Bundesgymnasium, 1950. 2 Ex. Erzbistum Köln, Hermann IV. Landgraf von Hessen, Münzstätte Bonn, Goldgulden (2 Ex., 1 Ex. 1480/81)»>4 Lit: FÖ 5, 1946-1950 [Münzfunde: 1946- 1955] (1959), S. 183 u. 242. 40. Götzis (Vbg.), auf der Strasse nach St. Arbogast, 1937. 1 Ex. Kurpfalz, Pfalzgraf Philipp I. (1476-1508), Goldgulden 1500. Lit: FÖ 2, 1935-1938, S. 300 (VLM Bregenz). 41. Götzis (Vbg.), Schloss Montfort, vor 1866. 1 Ex. Abtei St. Gallen, Pfennig (1180/90). Lit.: JbVLM 9 (1866), (1867), S.6 (VLM Bregenz). 42. Gretschins (Gde. War- tau SG), Brochna Burg, 1984. 1 Ex. Brescia, Comune, Denaro scodellato (1186-1254). Lit.: Unpubliziert (KA St. Gallen). 43. Lauterach (Vbg.), Böschen, 1882. 2 Ex. Bistum Konstanz, Pfennig (13.? Jh.);165 Lindau, kö- nigliche Münzstätte, Pfen- nig (1230/35). Lit: JbVLM 22 (1882), S.5. 44. Bad Ragaz (SG), Burgruine Freudenberg, vor 1879. 1 Ex. Bistum Augsburg, Bei- zeichenheller (nach 1356). Lit: Unpubliziert (HM St. Gallen, Münzfund- akten; Münze verschollen). 45. Salez (Gde. Sennwald SG), 1874. 1 Ex. Grafschaft Öttingen, Wolf- gang (nach 1474-1522) und Joachim (1492-1520), Batzen 1519. Lit.: Unpubliziert (HM St. Gallen). 46. Schaan (FL), Dux, 1911. 1 Ex. Stadt Zürich, Batzen (nach 1500). Lit.: Unpubliziert (AFL Triesen). 47. Schaan (FL), Haus- keller J. Wächter, vor 1944. 1 Ex. Herzogtum Bayern, Albrecht IV. (1465-1508), Halbbatzen 1506. Lit.: Unpubliziert (AFL Triesen). 48. Schnifis (Vbg.), ca. 1935. 1 Ex. Grafschaft Tirol, Mein- hardzwanziger (1274- 1363). Lit: Vonbank, Elmar: Quellen zur Ur- und Früh- geschichte Vorarlbergs, 1. Fortsetzung. In: Mont- fort 7 (1955), S. 114-160, hier S. 141. 49. Sevelen (SG), Kapelle St. Ulrich, 1928. 1 Ex. Erzbistum Köln, Hermann IV. Landgraf von Hessen (1480-1508), Münzstätte Bonn, Goldgulden. Lit.: Unpubliziert (HM St. Gallen, Münzfund- akten; Münze verschollen). 50. Vaduz (FL), Neubau Regierungsgebäude, 1903/05. 1 Ex. Genua, Republik, Soldino (14. Jh., 1397?). Lit.: Unpubliziert (AFL Triesen). 51. Vilters (SG), Burg (Severgall), vor 1864. 1 Ex. Mailand, königliche Münz- stätte, Denar auf den Na- men Kaiser Heinrichs (1125-1197). Lit.: Keller, Ferdinand: Statistik der römischen Ansiedelungen in der Ost- schweiz. Zürich, 1864. (Mitteilungen der Antiqua- rischen Gesellschaft in Zürich, 15/3), S. 34. 52. Wangs (Gde. Vilters SG), 1916. 1 Ex. Imitation eines Triens des Justinian I. (526-565), Südfrankreich? Lit: Geiger (1979), S. 115 Nr. 163; Schneider-Schne- kenburger, Gudrun: Chur- rätien im Frühmittelalter auf Grund der archäologi- schen Funde. München, 1980. (Münchner Beiträge zur Vor- und Frühge- schichte, 26), S. 198 Nr. 23 mit Taf. 44,9. 53. Wartau (SG), vor 1964. 1 Ex. Mailand, Galeazzo II. und Bernabö Visconti (1354- 1378), Pegione. Lit.: Geiger, Hans-Ulrich, in: SM 18 (1968), S. 129. 238