— 112 — Geschäftsberichte dankte der Vorsitzende Seiner Durchlaucht dem Landesfürsten, dem Landtage und der Regierung, sowie andern Gönnern für die Zuwendung an den Verein. Es sei bezüglich dieser Zuwendung auf die Jahresrechnung 1946/47 verwiesen. Der Ge- schäftsbericht wies auch daraufhin, daß im September d. I. das Geburtshaus Peter Kaisers, an welchem im Jahre 1943 eine Erinnerungstafel an Peter Kaiser angebracht wurde, abgebrannt sei. Diese Erinnerungstafel sei aber im wesentlichen unbeschädigt geblieben, und das im Hause aufbewahrte Bild Peter Kaisers ha- be gerettet und geborgen werden können. Die Nereinsleitung habe, außer den oben erwähnten Hauptaufgaben hunderterlei kleinere Sachen zu erledigen gehabt, die in dem Geschäftsberichte nicht wei- ter im einzelnen behandelt werden sollen, um den Bericht nicht zu überlasten. An neu eingetretenen Mitgliedern sind zu verzeichnen i Estöhl Georg, Lehrer aus Valzers, Marxer Felix, Sekundarlehrer aus Nendeln, Ospelt Ernst, stud. ing. agr. aus Vaduz- Schädler Ferdinand, Lehrer in Schaan Schädler Johann, Sekundarlehrer in Eschen Ausgetreten sind: Keller Walter, Reallehrer, Eschen Frei-Barbier Josef in Triefen und Kranz Otto in Nendeln. Durch den Tod sind ausgeschieden'. EmilBatliner, Alt-Vorsteher und Alt-LaNdtagsabgeordneter, Mauren, Mitglied seit 1918, fürstlicher Rat Ludwig M a rx e r, Altlandestierarzt, Vaduz Mitglied seit 1901 und IofefWillein Mäls-Balzers, Mitglied seit 1924 Der Vorsitzende widmete diesen verstorbenen Mitgliedern Worte warmen Gedenkens und die Versammlung ehrte ihr Anden- ken durch Erheben von den Sitzen.