— 131 — Um bie gamiliengefd)id)te ber „Watt" t)at [id) in erfter üinie oerbient gemacht ber unermüblid)e gorfdjer ©uftao Matt in Dber= mil bei 3ug, mit bem ict) feit 1925 gufammenarbeite in ber ©r= forfdjung ber ©efctjictjte ber Matt in Ciecfjtenftein. ©r fdjeute nicht Koften unb 3eit, um biefes ©efct)lecf)t gurüdguoerfolgert in mütjfam entbecften Quellen; fefjr umfangreiche Korrefponbeng unb oiel Material häuften fich tm ßaufe ber 3at)re. ©in 93anb nach bem anberen erfchien (1923 — 1940) unb brachte ftets roieber neue ©rgängungen gur gamilien=©efd)ichte, aber auch intereffante Vei= träge gur Sorfgefdjidjte Mauren unb gur 2anbesgefd)ichte über= haupt. ©s finb bie „Matt" bas bis heute befterforfchte ©efd)led)t in 2ied)tenftein unb bürften alle Matt bem raftlofen gorfdjer fidjer fehr gu Danf oerpflichtet fein unb ben bisher erfd)ienenen 4 Vänben (im Selbftoerlag bes Verfaffers) ihr grof3es Jmtereffe guroenben. 3ntereffant ift auch bie Sammlung oon oerfd)iebenen lied)tenftei= nifchen Altertümern etc. bie mit oiel ©efchicf unb gleiß ber 93er* faffer ber ©efchichte ber Matt in fein ftattiiches §aus „Matthof" am 3"gerfee gufammengetragen i)at. 76. Maurer 1823 — 1917. Abolf Maurer, Sohn bes Stammoaters, geboren in Mauren 1837, roirb laut Reg. Ard). 1867/176 entlaffen noch Münfter im ©Ifafj unb heiratete bort unb erroirbt fid) bort bas Bürgerrecht, ©r ftarb bort 1914 mit $interlaffung einiger Kinber: Alois Ragcl oon Mauren, ein Verroanbter oon ihm, mar nad) Münfter fdjon 1863 ausgeroanbert lt. Reg. Ard). 1863/188. 79 6 Mofer 1786 — 1854. Mofer Sohann 3afob, geboren in Dornbirn, tolleratus in Mauren, heiratet 1786 in Mauren mit golmer (gollmar*) = ? Vollmaner) Maria Iherefia oon 3snn unb finb ihnen oier Kinber geboren roorben, alle in Vorarlberg, bennod) aber roirb bie gamilie als Maurer=33eifaßen begeidmet. 3roei Söhne leiften Solbaten* bienfte, ber eine für Veter Anton Marjer in ©fd)en, ber anbere mar in römifdjen Dienften in Votogna. ©ine lodjter ift mit Midjel Vrenble in Mauren oereheltd)t geroefen; mit ihr ftarben bie Mofer *) Scbarfricbter »Otmar, aufm Äaof bei SBerbtfütctj; Sßerb. 93rot. 1765/66.