— 32 — Ohne Nachkommen erlangt zu haben, schied Heinrich I. von Werdenberg-Sargans zu Vaduz, wie das Churer NeKrolo- gium'- ' verkündet, am 23. Januar 1397, Kaum mehr als 59 Jahre alt, aus diesem Leben. Seine letzte Ruhestätte fand er in der St. Florins-Kavelle; leider ist sie bei der Abtragung der letzteren unsichtbar gemacht morden. Die reichbewegten Lebensschicksale dieses Mannes bildeten gleichzeitig die Grundlage für ein abwechslungsreiches Stück liechtensteinischer Landesgeschichte.