Volltext: Liechtensteiner Volksblatt (2019)

Volksservice 
WICHTIGE TELEFONNUMMERN FÜR DAS FL 
NOTRUFNUMMERN 
Sanität 144 
Feueralarm, Öl-, Chemieunfälle 118 
Polizei 117 
Rettungsflugwacht 1414 
Tox-Zentrum 145 
ÄRZTE IM DIENST 
Notfallnummer 230 30 30 
ZAHNÄRZTE IM DIENST 10–12 UHR 
Samstag, 31. August 2019 
Dr. med. dent. Kathrin Büchel, Balzers 384 27 80 
Sonntag, 1. September 2019 
Dr. med. dent. Kathrin Büchel, Balzers 384 27 80 
STÖRUNGSDIENSTE 
Telekommunikation 
(Festnetz und Mobilnetze): 
Telecom Liechtenstein AG  217 51 75 
Radio und Fernsehen 
Telecom Liechtenstein AG 217 51 75 
Liechtensteinische Kraftwerke 
Störungsdienst 236 01 11 
Liechtensteinische Gasversorgung 
Störungs- und Pikettdienst 233 35 55 
Wasserversorgung 
Liechtensteiner Unterland 373 25 25 
APOTHEKEN 
Apotheke am Postplatz 
Schaan, Postplatz 2 233 55 55 
Schlossapotheke 
Vaduz, Aeulestr. 60 233 25 30 
TopPharm Engel Apotheke 
Balzers, Landstr. 20 232 92 32 
Laurentius Apotheke 
Schaan, Lands tr. 97 232 48 44 
Apotheke am St. Martins-Ring 
Eschen, St. Martins-Ring 1 373 01 01 
KRANKENHÄUSER 
Vaduz 235 44 11 
Grabs 081/772 51 11 
St. Gallen Kantonsspital 071/494 11 11 
St. Gallen Kinderspital 071/243 71 11 
Chur Kantonsspital 081/256 61 11 
Chur Kreuzspital 081/255 21 11 
Chur Fontana 081/254 81 11 
Walenstadt 081/736 11 11 
Altstätten 071/757 44 11 
LKH Feldkirch 0043/55 22/30 30 
BESTATTUNGSDIENSTE 
Kintra, Triesen 392 37 33 
Marxer Anstalt, Bendern 373 12 82 
BUS / BAHNHÖFE / FLUGHÄFEN 
LBA 236 63 10 
Zugauskunft ganze CH 0900 300 300 
Hauptsitz SBB AG 
Telefonzentrale 051/220 11 11 
Bahnhofleitung Buchs 051/228 61 11 
Bahnhofleitung Sargans 051/228 61 11 
Bahnhof Feldkirch 0043/517 17 
Flughafen Zürich 
Auskunft über Ankunft und Abflug 0900 300 313 
Airport Altenrhein 071/858 51 65 
DIENSTLEISTUNGEN / BERATUNG 
Aidshilfe Liechtenstein 232 05 20 
Babysitterdienst 233 24 38 
Hospizbewegung Liechtenstein 233 41 38 
777 20 01 
Amt für soziale Dienste 236 72 72 
Sucht- und Drogenberatung 236 72 72 
Fachgruppe gegen sexuellen Miss- 
brauch von Kindern und Jugendlichen 236 72 27 
Frauenhaus Liechtenstein 380 02 03 
Fax   380 02 04 
Infra Informations- und 
Kontaktstelle für Frauen 
(Mo–Do 8.30–11.30 Uhr und 
Do 14.00–16.00 Uhr) 232 08 80 
Kontaktstelle für Selbst- 
hilfegruppen, www.kose.li 079/419 18 02 
Schwanger.li – Rasche, kostenlose und anonyme 
Hilfe, Mo–Fr 8–12 und 13–17 Uhr, 
www.schwanger.li 0848/003344 
Kinder-Sorgentelefon 233 31 31 
KIT – Kriseninterventionsteam über 
die Landespolizei 24 Std. erreichbar 236 71 11 
Solina Stiftung, Feldstrasse 7, Vaduz, Psychiatri- 
sche und psychotherapeutische Begleitung für 
Kinder, Jugendliche und deren Eltern 
Fax 230 17 27, info@solina.li 232 58 80 
Krebshilfe Liechtenstein 233 18 45 
Liechtensteiner Behindertenverband 390 05 15 
Tierschutzhaus 239 65 65 
Pilzkontrolle 
Sabine Gahr   373 14 86 
Rüttegasse 48, Schaanwald +41 78 868 59 88 
Pilzkontrolle nach telefonischer Voranmeldung. 
Das Sammeln von Pilzen ist während des ganzen 
Jahres nur jeweils vom 11. bis zum letzten Tag 
des Monats in der Zeit zwischen 8 und 20 Uhr 
 erlaubt. 
Informations- und Beratungsstelle Alter (IBA) 
Servicestelle des Liecht. Seniorenbundes, Fragen 
der Altersprävention, Leben und Wohnen im Al- 
ter, sinnvolle Freizeitgestaltung, Seniorenferien, 
persönliche Fragen zur Lebensgestaltung im Al- 
ter etc. Standort: Vaduz, Austrasse 13, Öffnungs- 
zeiten: werktags von 8–12 und von 14–17 Uhr. 
Senioren für Senioren: «Hilfe in Haus und Garten» 
und «Fahrdienst für Patienten und Senioren» 
9490 Vaduz, Austrasse 13, Telefon 230 48 02. 
null 
null 
31. AUGUST 2019 
Rotes Kreuz 
Rettungsdienst Notfall Tel.           144 
Geschäftsstelle Vaduz Tel. 232 22 94 
Kinderheim Gamander Tel. 232 25 03 
Mütter- und Väterberatung Tel. 787 37 21 
Familienhilfe Liechtenstein Tel. 236 00 66 
• Betreuung 
• Pflege 
• Mahlzeitendienst 
Familienhilfe Balzers Tel. 388 13 40 
• Betreuung 
• Pflege / Spitex 
• Mahlzeitendienst 
FAMILIENHILFE / ROTES KREUZ 
Sonntag, 1. September 2019 
Balzers 
18.30 Uhr Vorabend; 7.30, 10 Uhr 
8.30 Uhr Haus Gutenberg 
Bendern-Gamprin 
18 Uhr Vorabend; 9 Uhr 
Eschen 
18 Uhr Vorabend; 10 Uhr 
Mauren 
10 Uhr 
Nendeln 
19 Uhr Vorabend; 9 Uhr 
Planken 
11 Uhr 
Ruggell 
19 Uhr Vorabend; 10 Uhr 
Schaan 
Pfarrkirche: 17 Uhr Vorabend ital.; 9.30, 19 Uhr 
Kloster: 11 Uhr 
Schaanwald 
8.30 Uhr 
Schellenberg 
19 Uhr Vorabend; 9 Uhr 
Triesen 
Pfarrkirche: 19 Uhr Vorabend; 10 Uhr 
Alp Valüna: 11 Uhr 
Marienkapelle: 8.15 Uhr 
Triesenberg 
Pfarrkirche: 9.30, 19.15 Uhr 
Malbun: 17.30 Uhr Vorabend 
Steg: 9 Uhr 
Masescha: 10.30 Uhr 
Vaduz 
Kathedrale: 18 Uhr, Vorabend; 8, 9.30 Uhr 
St. Josef: 11 Uhr 
Gottesdienst in Italienisch 
11 Uhr in der St. Peterskirche in Schaan 
Gottesdienst in Spanisch 
18.30 Uhr in der St. Peterskirche in Schaan 
IBF International Bible Fellowship 
Gottesdienst in Englisch: Sonntags, 17 Uhr 
in Buchs, gegenüber Migros. Gottesdienst in 
Spanisch: jeden 2. und 4. Samstag, 
19.30 Uhr in Buchs, gegenüber Migros. 
Evangelische Kirche 
Sonntag, den 1. September, 10 Uhr 
Gottesdienst 
Pfarrer Johannes Jung 
Evangelisch-Lutherische Kirche 
Sonntag, den 1. September 
Kein Gottesdienst in der Johanneskirche. 
Freie Evangelische Gemeinde 
Sonntag, den 1. September, 10 Uhr 
Gottesdienst (Im Rösle 2, Schaan), gleichzeitig 
Kinderprogramm. Predigt: Friedhelm Kesper – 
Johannes 17 (Jesus betet) 
GOTTESDIENSTE IN LIECHTENSTEIN 
APH Schlossgarten 
Fotoausstellung 
zum Thema Bruch 
SCHAAN Für zwei Monate ist ei- 
ne Gruppe von Fotografen, da- 
runter die Balznerin Isolde 
Frick, mit themenbezogenen 
Fotografien im Alters- und 
Pflegeheim Schlossgarten zu 
Gast. Die Fotos werden bis 30. 
Oktober Bewohner, Angestell- 
te und Besucher begleiten. 
Von links: Martin Gebert, Mar- 
kus Wey, Claudia Braun-Saluz, 
Isolde Frick und August Sche- 
rer-Hug. Auf dem Foto fehlt 
Marcel Aebi. 
(Text: red/Fotos: Michael Zanghellini) 
Konzert im Parkbad 
Viel Improvisation 
des Trios Omorika 
BALZERS Im letzten Konzert- 
abend bei Kultur im Parkbad der 
Stein Egerta überzeugte das Trio 
Omorika mit Improvisationen 
über Lieder aus dem Balkan, 
Jazz, Gipsy, Klezmer und Tango. 
(Text: red/Fotos: Michael Zanghellini 
Am Freitag in der Galerie am Lindenplatz 
Ausstellung als «Hommage 
an die informelle Malerei» 
SCHAAN Die neue Ausstellung «Hom- 
mage an die informelle Malerei» mit 
Werken von Hollegha, Mikl, Pra- 
chensky und Rainer in der Galerie 
am Lindenplatz wird am Freitag, 6. 
September 2019 um 19 Uhr eröffnet. 
Das Informel ist eine Kunstströ- 
mung der europäischen Nachkriegs- 
zeit die einige gestische und ab- 
strakte Kunststile umfasst, sowohl 
die lyrische Abstraktion und den 
Tachismus als auch die nicht-figura- 
tive Kunst der neuen Schule von Pa- 
ris. Seit 1946 war Otto Mauer geistli- 
cher Assistent der katholischen Ak- 
tion. 1954 gründete er die berühm- 
te Galerie «nächst St. Stephan». Die- 
se Galerie wurde zum Zentrum des 
österreichischen Informel und zur 
Sammlung für das Dom Museum 
Wien, zu dem die vier genannten 
Künstler seit Anfang an gehörten 
und heute zu den bedeutendsten 
Europas zählen.   (eps) 
Am Mittwoch im Landesmuseum 
Vortrag zur Raumfahrt und 
dem Wettlauf zum Mond 
VADUZ Am Mittwoch, den 4. Septem- 
ber 2019, um 18 Uhr, gibt Christian 
Schmied (Foto) im Liechtensteini- 
schen Landesmuseum Einblicke in 
den Wettlauf zum Mond zwischen 
den USA und der Sowjetunion. Der 
Vortrag findet in Kooperation mit 
der Gesellschaft der Weltall-Philate- 
listen statt. 
Vor fünfzig Jahren, genauer gesagt 
am 21. Juli 1969, betrat mit dem US- 
amerikanischen Astronauten Neil 
Armstrong der erste Mensch den 
Mond. Dass beim verbissen geführ- 
ten Wettlauf zum Erdtrabanten zwi- 
schen den Supermächten USA 
und der UdSSR letztlich die 
USA die Nase vorn hatte, 
war nicht selbstverständ- 
lich. Christian Schmied 
zeigt in seinem Vortrag 
anhand astrophilatelis- 
tischer Belege die wich- 
tigsten Etappen dieser 
spannenden Auseinander- 
setzung während des Kal- 
ten Krieges auf und beleuchtet da- 
bei auch die Geschichte der Raum- 
fahrt im Allgemeinen. Das Publi- 
kum wird unter anderem erfahren, 
was Jules Verne mit dem ersten 
Menschen auf dem Mond verbindet, 
welche Rolle die Hündin Laika in 
der Entwicklung der Raumfahrt 
spielte, was ein EVA ist, wie und 
weshalb die USA den anfänglichen 
Rückstand auf die UdSSR im Wett- 
lauf zum Mond aufholten. 
Christian Schmied aus Bonstetten im 
Kanton Zürich, Vizepräsident der Ge- 
sellschaft der Weltall-Philatelisten, 
ist ein ausgezeichneter Sachver- 
ständiger für die sowjetische 
und die amerikanische Raum- 
fahrt, speziell für das Apol- 
lo-Programm. Der Vor- 
trag findet im Rahmen 
der Sonderausstellung 
«50 Jahre Mondlandung – 
Philatelistische Leckerbis- 
sen über die Eroberung 
des Weltraums» statt.  (eps)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.