Volltext: Liechtensteiner Volksblatt (2019)

null 
null 
10. JULI 2019 
Mein geliebter Mann, unser guter Vater, Schwiegervater, Bruder, Schwager, 
Onkel, Ähni und Urähni 
Edwin Gassner 
6. März 1931 – 7. Juli 2019 
hat sein Schicksal nach einem Schlaganfall mit grosser Geduld ertragen. 
Nun durfte er friedlich einschlafen. 
Wir danken dir für die schöne Zeit, die wir mit dir verbringen durften. 
Wir beten für unseren lieben Edwin bei der Totenwache morgen 
Donnerstag, den 11. Juli 2019, um 19 Uhr in der Pfarrkirche Nofels. 
Den Trauergottesdienst mit anschliessender Urnenbeisetzung halten wir 
am Freitag, den 12. Juli 2019, um 10 Uhr ebenfalls in der Pfarrkirche Nofels. 
Nofels, Mauren, Eschen, Vaduz, Steiermark, im Juli 2019 
In liebevoller Dankbarkeit: 
deine Maria 
deine Kinder Erwin und Erika, Sabine und Fredy, Roman 
deine Enkel Ramona und Enrico, Marina und Oliver, Silvana, 
Rebecca und David sowie dein Sonnenschein Leandro 
deine Schwester Regina mit Familie 
deine Schwägerin und dein Schwäger 
deine Pflegerinnen Mariana und Daniela 
im Namen aller Verwandten und Bekannten 
Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um Zuwendungen an den Kran- 
kenpflegeverein Nofels. 
Von Beileidsbezeigungen während der Trauerfeierlichkeiten bitten wir Abstand zu 
nehmen. 
Die Zeit heilt nicht alle Wunden, 
sie lehrt uns nur, 
mit dem Unbegreifl ichen zu leben. 
Ein herzliches Vergelt’s Gott allen, die sich beim Abschied unserer 
lieben Mama, Schwiegermama, Omi, Schwester, Schwägerin, Gotta 
und Tante 
Hanni Seger-Amann 
17. Februar 1936 – 15. Mai 2019 
mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf so vielseitige 
und liebevolle Weise zum Ausdruck brachten. 
Einen herzlichen Dank an Frau Dr. Jolanta Budissek, dem Team 
vom Blüamle im LAK Vaduz, der Spitex und allen, die sie so liebe- 
voll und fürsorglich betreut und begleitet haben. 
Ebenfalls danken wir Herrn Dompfarrer Dr. Jochen Folz, Herrn 
Domvikar Pius Rüegg sowie dem Organisten Herrn Maciej Zbo- 
rowski für die gefühlvolle Gestaltung der Gottesdienste. 
Getragen durch Liebe und Zuwendung war die Zeit mit Mama ein 
Geschenk. 
Vaduz, im Juli 2019 
Wenn sich der Mutter Augen schliessen, 
ihr liebes Herz im Tode bricht, 
dann ist das schönste Band zerrissen, 
denn Mutterliebe ersetzt man nicht 
Die Gemeinde Schaan hat die schmerzliche Pfl icht, Sie über den Hinschied 
unseres Alt-Gemeindevorstehers 
Hansjakob Falk 
1940 – 2019 
zu informieren. 
Hansjakob Falk war von 1991 – 2003 Gemeindevorsteher von Schaan. In 
seine Amtszeit fi elen viele wichtige und wegweisende Entscheide, die heute 
noch ihre Wirkung zeigen. Wir entbieten den Angehörigen unser herzliches 
Beileid. 
Gemeindevorsteher Daniel Hilti 
Gemeinderat und Gemeindeverwaltung 
TODESANZEIGE 
In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von meinem Ehemann, unserem 
Dädda, Neni, und Ureni 
Paul Forster-Vogt 
29. März 1932 
Wir sind dankbar für die vielen Erinnerungen an glückliche, gemeinsame 
Jahre. 
Du wirst immer in unseren Herzen sein. 
Balzers, den 9. Juli 2019 
In Liebe: 
Verena 
Edith und Heinz 
Annemarie und Erich 
Markus und Eva 
Michèle und Adrian mit Annalena 
Fabian 
Geschwister mit Familien 
Der liebe Verstorbene ist in der Friedhofskapelle in Balzers aufgebahrt. 
Den Seelenrosenkranz beten wir heute Mittwoch, den 10. Juli, um 19 Uhr in der Pfarr- 
kirche Balzers. 
Der Trauergottesdienst mit anschliessender Beerdigung findet morgen Donnerstag, 
den 11. Juli 2019, um 9 Uhr in der Pfarrkirche Balzers statt. 
Im Stillen hast Du viel gelitten, geliebter Vater, 
treues Herz. Doch ausgerungen, ausgekämpft ist 
nun der letzte Schmerz. Dir möge Gott im Himmel 
lohnen, was Du getan zu unserem Wohl. Wir hoff en 
auf ein Wiedersehen, weil es gibt ein Auferstehen. 
Ruhe in Frieden!
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.