Volltext: Liechtensteiner Volksblatt (2009)

SPORT 
VOLKSBLATT 
19 MITTWOCH, 30. DEZEMBER 2009 
Box-Zoff geht weiter 
TV-Sender «HBO» zeigt Pacquiao bei Bluttest vor vorletztem Kampf 
LAS VEGAS – Der Streit um den 
zuletzt für geplatzt erklärten Me- 
ga-Boxkampf der Multi-Profiwelt- 
meister Manny Pacquiao und 
Floyd Mayweather junior geht in 
die nächste Runde. 
Der US-Fernsehsender HBO veröf- 
fentlichte Aufnahmen von Pacqui- 
ao, die ihn bei Bluttests 14 Tage vor 
seinem vorletzten Kampf gegen 
den Briten Ricky Hatton zeigen. 
Pacquiao hatte zuletzt aber seine 
Bereitschaft verweigert, 30 Tage 
vor dem für den 13. März in Las 
Vegas/Nevada geplanten Fight ge- 
gen Mayweather, der den Champi- 
ons jeweils bis zu 40 Millionen 
Dollar Börse bringen soll, einer 
Blutabnahme zuzustimmen. 
Vorausgegangen waren Forde- 
rungen des Mayweather-Camps, 
dass der Filipino seine Zustim- 
mung zur Durchführung von Blut- 
tests nach den Regeln der Welt-An- 
tidoping-Agentur WADA erklärt. 
Daraufhin hatte Pacquiaos Promo- 
ter Bob Arum den Kampf zuletzt 
wegen des Streits über die Do- 
pingtests als abgesagt bezeichnet. 
Dopingvorwurf von Mayweather 
Die WADA-Vorschriften sind 
wesentlich strenger als die norma- 
lerweise im Profi-Boxsport ange- 
wandten Methoden. 
Mayweathers Trainer und Vater 
Floyd Mayweather senior hatte 
Pacquiao im Vorfeld der Auseinan- 
dersetzung schon die Einnahme 
verbotener Substanzen zur Leis- 
tungssteigerung vorgeworfen und 
muss deswegen inzwischen eine 
Zivilklage von Pacquiao fürchten. 
Unterdessen hat sich auch die Box- 
Kommission des US-Bundesstaates 
Nevada in die Auseinandersetzung 
eingeschaltet. Die Kommission ver- 
fügte am Montag, dass sich beide 
Boxer innerhalb von 48 Stunden 
einem Dopingtest zu stellen hätten. 
Bei einer Verweigerung droht den 
Athleten die Suspendierung. (id) 
Manny Pacquiao gilt gewichtsübergreifend als weltbester Boxer. 
FOTO 
ZVG 
40 Punkte für Durant 
EAST RUTHERFORD – Kevin Durant war 
beim 105:89-Auswärtssieg gegen die New 
Jersey Nets einmal mehr der erfolgreichste 
Skorer von Oklahoma City Thunder. Dem 
21-jährigen Amerikaner gelangen 40 Punkte, 
womit er seine beste Leistung der Saison ega- 
lisierte. Durant, der als zweitjüngster NBA- 
Spieler nach LeBron James die 4000-Punkte- 
Grenze erreichte, führte Oklahoma zum drit- 
ten Sieg hintereinander. (si) 
National Basketball Association (NBA). 
Montag: New Jersey Nets – Oklahoma City Thunder 89:105. 
Charlotte Bobcats – Milwaukee Bucks 94:84. Memphis Grizz- 
lies – Washington Wizards 116:111 n.V. Phoenix Suns – Los 
Angeles Lakers 118:103. Portland Trail Blazers –Philadelphia 
76ers 93:104. Sacramento Kings – Denver Nuggets 106:101. 
Golden State Warriors – Boston Celtics 103:99. 
BASKETBALL 
Beendet Die bisher ungeschlagenen 
Indianapolis Colts haben in der NFL (Nati- 
onal Football League) eine unerwartete 
15:29-Heimniederlage gegen die New York 
Jets kassiert und nach 14 Siegen erstmals in 
dieser Saison verloren. Damit endete auch 
die NFL-Rekordserie der Colts in der Regu- 
lar Season, in der sie 23 Spiele ungeschla- 
gen geblieben waren. (id) 
«Ah scho? Jo miar luagen jetz gad           
amol uf volksblatt.li, so lässig!» 
ANZEIGE 
Columbus beendete 
Niederlagenserie 
COLUMBUS – Den Colum- 
bus Blue Jackets gelang zu 
Hause gegen die Detroit Red 
Wings (1:0 n.V.) der erste Sieg 
seit fünfeinhalb Wochen. Zu- 
letzt hatte die Mannschaft aus 
dem Bundesstaat Ohio neun- 
mal hintereinander verloren. 
Das entscheidende Tor schoss 
der 35-jährige Schwede Fre- 
drik Modin nach 3:12 Minu- 
ten in der Verlängerung. (si) 
National Hockey League (NHL). 
Montag: New Jersey Devils – Atlanta 
Thrashers 3:2. Washington Capitals – Ca- 
rolina Hurricanes 3:6. Columbus Blue Ja- 
ckets – Detroit Red Wings 1:0 n.V. Ottawa 
Senators – Montreal Canadiens 4:2. Tam- 
pa Bay Lightning – Boston Bruins 2:1. 
Edmonton Oilers – Calgary Flames 1:4. 
Los Angeles Kings – Minnesota Wild 3:4. 
San Jose Sharks – Phoenix Coyotes 3:2 
n.P. 
NHL-EISHOCKEY 
Vikings verlieren 
CHICAGO – Die Minnesota 
Vikings haben bei den Chica- 
go Bears mit 30:36 n. V. ver- 
loren. Durch die Niederlage 
haben es die bereits für die 
Play-offs qualifizierten Vi- 
kings vorerst verpasst, die 
erste Runde der Ausschei- 
dungsspiele zu umgehen. Um 
sich doch noch ein Erstrun- 
den-Freilos zu erspielen, 
muss Minnesota am letzten 
Spieltag gegen die New York 
Giants gewinnen. Ausserdem 
darf den Philadelphia Eagles 
kein Sieg gelingen. (id) NFL-FOOTBALL
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.