Volltext: Liechtensteiner Volksblatt (2009)

SERVICE 
VOLKSBLATT 
Widder 21.03.–20.04. 
Durch ein perfektes Täu- 
schungsmanöver haben Sie er- 
reicht, dass man Ihnen Glauben 
schenkt. Damit sind Sie aber 
nicht lange erfolgreich! Geben 
Sie Fehler zu! 
Stier 21.04.–20.05. 
Stecken Sie sich keine 
hohen Ziele, wenn Sie befürch- 
ten müssen, dass der Erfolg aus- 
bleibt. Schalten Sie lieber einen 
Gang zurück. Prüfen Sie Ihren 
Blutdruck! 
Zwillinge 21.05.–21.06. 
Sie haben versucht, einer 
Lage zu entkommen, indem Sie 
eine Notlüge angewandt haben. 
Jetzt müssen Sie die Negativ- 
folgen ausbaden, aber es gibt 
Schlimmeres. Sie sind im Au- 
genblick etwas überreizt. 
Krebs 22.06.–22.07. 
Gehen Sie einer Idee so 
lange nach, bis es Ihnen gelingt, 
sie zu realisieren. Sie sollten 
hart bleiben, damit Sie auch ans 
Ziel gelangen. Vielleicht sollten 
Sie aber zuvor einen Kurzurlaub 
einplanen. 
Löwe 23.07.–23.08. 
Begehen Sie nicht 
aus einer Laune heraus einen 
Fehler, den Sie lange bereuen 
müssten. Überlegen Sie sich 
eine Handlung gut und holen 
Sie sich eventuell Rat. 
Jungfrau 24.08.–23.09. 
Sie sollten nicht darauf 
achten, was andere von Ihnen 
denken. Handeln Sie in einer 
bestimmten Lage so, wie Sie 
es für richtig halten. Das ist das 
Beste für Sie. 
Waage 24.09.–23.10. 
Sie könnten sonst un- 
glaubwürdig werden. Finanzi- 
ell sollten Sie sich jetzt vor 
grossen Sprüngen hüten. Sie 
müssen jetzt wirklich haushal- 
ten. Legen Sie das auch Ihrer 
Familie nahe. 
Skorpion 24.10.–22.11. 
Lassen Sie sich nicht 
durch dummes Gerede beein- 
flussen. Bilden Sie auf jeden 
Fall Ihre eigene Meinung zu 
dieser Sache. Beruflich haben 
Sie sich in der letzten Zeit eini- 
ge Schnitzer erlaubt. 
Schütze 23.11.–21.12. 
Sichern Sie sich einen 
Vorteil, indem Sie schneller bei 
einer Sache zugreifen, als es 
ein Nebenbuhler tut! Denken 
Sie mal an sich. Das würden 
andere auch tun. 
Steinbock 22.12.–20.01. 
Wenn auch die Zeit äus- 
serst ungünstig für eine Ent- 
scheidung mit endgültigem 
Charakter ist, sollten Sie trotz- 
dem bald handeln. Es wird 
nämlich nicht besser. 
Wassermann 
21.01.–19.02. 
Sie suchen einen Sündenbock 
für einen Fehler, den Sie selbst 
verschuldet haben. Niemand 
kann etwas dafür. Machen Sie 
sich keine Feinde und handeln 
Sie kollegial. 
Fische 20.02.–20.03. 
Legen Sie eine un- 
schöne Gewohnheit ab. Sie kön- 
nen mit günstigen Umständen 
rechnen, die es Ihnen leichter 
machen. Versuchen Sie nicht, 
einen Menschen über eine ande- 
re Person kennenzulernen. 
Das sagen die Sterne … 
FREITAG, 11. DEZEMBER 2009 26 
1 2 5 9 8 
3 7 5 2 
2 7 
5 7 
7 6 1 
8 1 4 6 
9 3 2 6 4 1 
9 4 5 7 
2 5 6 9 
1 2 4 6 7 5 3 9 8 
3 7 9 1 4 8 5 2 6 
5 6 8 3 9 2 7 1 4 
6 9 5 4 8 3 1 7 2 
4 3 7 2 6 1 9 8 5 
2 8 1 7 5 9 4 6 3 
9 5 3 8 2 7 6 4 1 
8 1 6 9 3 4 2 5 7 
7 4 2 5 1 6 8 3 9 
SUDOKU 
– 
INTELLIGENTE 
UNTERHALTUNG 
MeteoNews AG | Peter Wick | www.meteonews.ch 
0900 575 775 (CHF 2.80/Min) 
ei nwe ern www.meteocentr e.ch 
We er rs n mo i e.meteonews.ch 
Bauernregel 
Welt Wetter 
Bangkok 
Berlin 
Johannesburg 
Kairo 
London 
Los Angeles 
New York 
Paris 
Peking 
Prag 
Rom 
Singapur 
Sydney 
Tokio 
Weitere Aussichten 
Aussichten 
Sonne Mond 
Vollmond: 
Neumond: 
Aufgang 
Untergang 
Aufgang 
Untergang 
Säntis 
Appenzell 
Vaduz 
Grauspitz 
Malbun 
2500 
2000 
1500 
1000 
500 
Profil West/Ost 
heute 
Wetter 
Heute in Vaduz 
06:00 
Windrichtung und 
Windstärke in Beaufort 
12:00 18:00 24:00 
Biowetter Schadstoffe 
1  keine 
2  leichte 
3  mässige 
4  starke 
5  akute 
Herz/Kreislauf 
Kopfschmerzen 
Rheuma 
Feinstaub 
Ozon 
Stickoxide 
Beschwerden- 
und Belastungs- 
Skala 
2 
11 
Ski Bericht 
Malbun-Steg 
Wildhaus 
Flumserberg 
Pizol 
Davos 
Lech-Zürs 
St.Anton 
Schnee- 
zustand Region 
Schneeh. 
Tal/Berg 
Anlagen 
offen/total 
pulver 
pulver 
35/80 
10/85 
32/85 
32/85 
Bozen 
Bregenz 
Innsbruck 
Landeck 
München 
Bern 
Chur 
Locarno 
St.Gallen 
Zürich 
Falknis 
Galinakopf 
Garsellakopf 
Bad Ragaz 
Sargans 
Balzers 
Vaduz 
Sevelen 
Mauren 
Ruggell 
Sennwald 
Gams 
Feldkirch 
Eschen 
Malbun 
Triesenberg 
Buchs 
Schaan 
Triesen 
Peter’s Tipp 
In der Nacht auf Samstag wird es auch im 
Rheintal weiss, der Samstag selbst bringt bei 
starker Bewölkung aber höchstens noch 
unergiebige Schneeschauer. Am Sonntag bleibt 
es bei hochnebelartiger Bewölkung zwar 
trocken, die Temperaturen erreichen aber nur 
noch um 0 Grad, am Montag und Dienstag 
bleibt es dann sogar ganztags frostig! 
Heute Freitag bleibt der Himmel grau und 
wolkenverhangen, es regnet immer wieder. Die 
Schneefallgrenze liegt zu Beginn zwischen 700 
und 900 Meter, sinkt aber  allmählich auf 600 
Meter. In der Nacht auf Samstag fallen die 
Flocken endgültig bis in tiefe Lagen! Die 
Temperaturen machen keine grossen Sprünge 
und bewegen sich nur um die 3 Grad. 
Bewölkt und nass, es kühlt ab 
2 2 2 1 
5 
22 
Sankt Damasus 
macht mit dem Nebel 
Schluss. 
Heute sind die Tem- 
peraturen noch positiv, 
Väterchen Frost steht 
aber schon vor der Tür! 
32° 
3° 
24° 
21° 
9° 
17° 
-1° 
9° 
6° 
6° 
12° 
32° 
25° 
14° 
0° 
1° 
-2° 
0° 
-4° 
-2° 
-5° 
-2° 
-6° 
-1° 
Mi Di Mo So Sa 
3° 3° 2° 0° 
-10° 
1° 
3° 
-3° 
-11° 
07:58 
16:32 
02:38 
13:11 
31.12.2009 
16.12.2009 
5° 
3° 
12° 
2° 
5° 
10° 
4° 
4° 
2° 
4° 
4° 
4° 
3° 
4° 
3° 
3° 
3° 
3° 
3° 
3° 
3° 
0° 
-3° 
3° 
3° 
3° 
pulver / hart 
pulver 
pulver 
pulver 
pulver 
50/50 
10/40 
30/60 
65/65 
32/100 
3/5 
1/17 
6/16 
0/11 
20/60 
LESERWITZE 
Ein Kanninchenpaar wird von 
mehreren Hunden durch Feld 
und Wald gehetzt. Im letzten 
Augenblick flüchten sie in ein 
Erdloch. «Und was nun?», 
jammert sie. Er: «Das ist doch 
ganz einfach, Schätzchen, wir 
warten, bis wir ihnen zahlen- 
mässig überlegen sind!» 
Männer sind wie Zähne: Man 
bekommt sie mühsam. Wenn 
man sie hat, bereiten sie einem 
einstweilen Schmerzen. Und, 
wenn man sie wieder los ist, 
dann hinterlassen sie eine Lü- 
cke. 
  
SAAL 1   Sa. / So. / Mi. 14.30 Uhr 
KÜSS DEN FROSCH 
Deutsch, K 6   CH-Premiere! 
SAAL 1   Tägl. 20 Uhr 
Fr. / Sa. 22.45 Uhr 
Sa. / So. 17 Uhr 
TWILIGHT – NEW MOON 
Deutsch, J 14 3. Woche 
SAAL 2   Sa. / So. / Mi. 14.30 Uhr 
G-FORCE – AGENTEN 
MIT BISS 
Deutsch, K 10 6. Woche 
SAAL 2 Di.–Do. 20 Uhr 
Fr. / Sa. 22.30 Uhr 
MÄNNERHERZEN 
Deutsch, J 12 Premiere! 
SAAL 2   Mi. 20 Uhr 
Sa. / So. 17 Uhr 
(Sa. 19. 12. und 
So. 20. 12. um 17 Uhr) 
DIE PÄPSTIN 
Deutsch, J 12 Bes. Film 
www.kiwikinos.ch – aktuell und platzgenau 
Castels, Sargans 
Telefon 081 723 16 61 
Kino-Woche 10. 12. 09 – 16. 12. 09 
Kiwi Treff, Werdenberg 
Telefon 081 771 60 70 
Kino-Woche 10. 12. 09 – 16. 12. 09 
Faszinierende Kinowelt 
KIWI 
TREFF 1  Tägl. 20 Uhr 
Fr. / Sa. 22.30 Uhr 
Sa. / So. / Mi. 14.30 Uhr 
Sa. / So. 17 Uhr 
ZWEIOHRKÜKEN 
Deutsch, J 12 2. Woche 
TREFF 2  Do.–Di. 20 Uhr 
Fr. / Sa. 22.45 Uhr 
Sa. / So. / Mi. 14.30 Uhr 
Sa. / So. 17.15 Uhr 
TWILIGHT – NEW MOON 
Deutsch, J 14 3. Woche 
TREFF 2  Mi. 20 Uhr 
AVATAR – AUFBRUCH NACH 
PANDORA 
Deutsch CH-Vorpremiere! 
TREFF 3  Sa. / So. / Mi. 14.30 Uhr 
KÜSS DEN FROSCH 
Deutsch, K 6   CH-Premiere! 
TREFF 3  Tägl. 20 Uhr 
Fr. / Sa. 22.30 Uhr 
Sa. / So. 17 Uhr 
DER FÜRSORGER 
Deutsch, J 12 CH-Premiere! 
TREFF 4  Sa. / So. / Mi. 14.30 Uhr 
EINE WEIHNACHTS- 
GESCHICHTE 
Deutsch, K 10   2. Woche 
TREFF 4  Di.–Do. 20 Uhr 
Fr. / Sa. 22.30 Uhr 
SAW 6 
Deutsch, E CH-Premiere! 
TREFF 4  Sa. / So. 17 Uhr 
CAPITALISM: A LOVE STORY 
E/d/f, J 12 Bes. Film 
TREFF 4  Mi. 20 Uhr (Sa. 19.12. und 
So. 20.12. um 17 Uhr) 
BARFUSS NACH TIMBUKTU 
Dialekt, K 10 Bes. Film 
www.kiwikinos.ch – aktuell und platzgenau 
KINO HEUTE 
00423 384 12 66 
Schlosskino Balzers 
▲ 
▲ 
▲ 
Vom 10.12. bis 16.12.09 
Täglich 20.15 Uhr, Sa/So 15.00 Uhr, 
Mi 16.00 Uhr 
Eine Weihnachtsgeschichte 
„A Christmas Carol“ 
Jim Carrey im neuen Weihnachts- 
klassiker von Charles Dickens. 
Deutsch, ab 12 J 
Fr/Sa/So 17.30 Uhr 
Die Päpstin 
Deutsch, ab 12 J 
Mi 14.00 Uhr 
Lauras Stern und der geheim- 
nisvolle Drache Nian 
Deutsch, ab 4 J 
Ab 21. Dez. „New Moon“ ANZEIGE
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.