Volltext: Liechtensteiner Volksblatt (2005)

DONNERSTAG, 1. SEPTEMBER 2005 •LATTI 
WIRTSCHAFT 
13 REGION Vorarlberg barelt für Urlauber und Ausflügler K^ipr' 
Ein Hotel zum Wohlfühlen VORARLBERG - Nach dem Hochwasser­ ereignis vom 23. August kann jetzt in Vorarl­ berg wieder zuversichtlich nach vorne ge­ blickt werden. Nahezu die ganze Tourismus- Infrastruktur ist wieder voll intakt, alle Orte sind (Gargellen ab 2. September nur für Lie­ fererverkehr und Anrainer) erreichbar. Vorarl­ berg-Urlauber können ihre Ferien in allen Re­ gionen und in nahezu allen Orten wie geplant verbringen. Berg- und Sommerrodelbahnen sind in Betrieb, Aussichtsterrassen, Wander­ wege und Almhütten sind gut begehbar. In Vorarlberg kehrt die Normalität wieder ein. Einsatzkräfte arbeiten in den betroffenen Ge­ bieten nach wie vor mit Hochdruck daran, die Folgen des Hochwassers so schnell wie mög­ lich zu beheben. Bereits jetzt sind alle Orte wieder erreichbar. Nur drei von insgesamt 5500 Beherbergungs-Betrieben sowie eine Bergbahn müssen bis auf weiteres geschlos­ sen bleiben. (PD) Huber+Suhner mit weniger Umsatz, aber mehr Gewinn HERISAU - Huber+Suhner hat im ersten Halbjahr zwar weniger umgesetzt, dafür aber mehr verdient. Dies ist unter anderem der Verlagerung der Produktion in Billiglohnlän­ der zu verdanken. Der Umsatz sei gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 5,9 Prozent auf 275,3 Mio. Fr. gesunken, teilte die Herstelle­ rin von Kabeln und Komponenten für die In­ dustrie, Telekomausrüster, Bahnen- und Autoproduzenten am Mittwoch in einem Communiqud mit. Wie bereits im März 200S prognostiziert, habe sich der «Mini-Boom» des ersten Halbjahres 2004 in diesem Jahr nicht wiederholt. Dennoch habe dank betrieb­ licher Verbesserungen und günstiger Wech­ selkurse die Ertragskraft ein historisches Hoch erreicht. Der Betriebsgewinn vor Zin­ sen und Steuern (EB1T) legte um 7 Prozent auf 24,3 Mio. Fr. zu. (sda) HOHENEMS- KW o^fWwndai Mer- chandisiagunternehmen mit Sitz k Götiris hat das Hohencmser Traditionsunternehmen Bg- gertex (Dieter Egger GmbH) flbanbmnm. Mit der Übernahm« de» Spezialisten für texti- le Promotion- und Wiabeartikd will KW ofiea zum ffihraidm ÜBteradöwadprMd*Jia«Ä>! sing-Branche 
in Voraribeqi und Liechtesutetn werden. Eggertex ist seit drei Generationen aktiv uad beschliltigt sechs Mitarbeiter. D* Unternehmen feonntetichin dt» verlaufenen Jahrzehnten >1» AnbieterfaMitvkiadS featickter We$e«tikel und Hotelwiacbe «inen Name« impfe- IW7, *» Karin WnMwp q gopOMfetuod hat «ich m einm «rnWCWlea .KBUmm 
ORKpaMMpMHer ;J»P 
W hrattflfri and Kindengeäcbenke entwickelt. , Seit de» MSr 200Ö uoterhöt das Vmtuto- men erweiteren Standort in EkÄen/Uecb- teätUfa, 
ImjcMnü werden vier Mitarbeiter " * <U>) 
Hubertus und Emil Raal über das gawiaaa Etwas «IUI IM • K» 
VMUZ - Das ParklMtal SomiM- •rtiMt ran dar wtttwttt tt- i Organisation «Sarai Stars 1pas» dla Auszeichnung «Sadaty Extraardinary». Was das für das Natal und saina Mltartwttar bedeutet, arfctirtan SaicliltUtBNw Huhartus Raal Emil Raal Im VöUtablatt: Herr Real, im Park­ hotel Sonnenhof fühlen sich selbst verwöhnte Menschen wie Zuhause. Verraten Sie uns das Geheimnis hinter Ihrer unkom­ plizierten Vornehmheit? Hubertus Real: Wir wollen den Gästen ein Wohlfühlambiente bie­ ten, wie wir es selbst auch gerne antreffen würden, einen Topservice mit einer gewissen Unkompliziert- heit. * Was kann ein Familienbetrieb, was andere nicht können? Hubertus Real: Die persönliche Betreuung des Gastes. 14 Stunden lang verwöhnen Emil Real: in einem Familienbe­ trieb ist man gewillt, den Gast 14 Stunden lang zu verwöhnen, was andere nicht machen. Die Rating-Agentur «Seven Stars & Stripes» hat ihr Hotel als «So­ ciety Extraordinary»'ausgezeich­ net Welche 
Wirkung verspricht das international? Hubertus Real: Es ist schön, dass wir weltweit auf einer Ebene mit Top-Fünfstern-Hotels stehen. Es ist eine tolle Sache, dass es eine Bewertung gibt, die hauptsächlich den Service widerspiegelt und we­ niger das Pompöse. Sie spricht - Service statt Pomp auch Kunden an, die früher nie zu uns gefunden haben, weil wir in diesem Segment unbekannt waren. Welchen Stellenwert hat «Seven Stars & Stripes» in der Business- Welt? Hubertus Real: Die Agentur kommt aus Amerika und ist bei uns noch nicht so bekannt, wird sich aber in den nächsten Jahren angeb­ lich sehr verbreiten. Sie bewertet hauptsächlich Luxusgüter und hat sich auf die Gastronomie speziali­ siert. Sie will ihren Kunden vorstel­ len, was sie auf ihren Reisen Spe­ zielles erleben können. Haben Sie geahnt, dass Sie getes­ tet werden? Hubertus Real: Nein. Was haben die Hotel-Tester in Ihrem Haus alles unter die Lupe genommen? Hubertus Real: Den Empfang, die Gastronomie ... Emil Real: Die gesamte Dienst­ leistung des Hotels. Wie kam die Mischung aus Funktion und Ferienstimmung ihres Meeting-Raums an? Hubertus Real: Sehr gut! Wir könnten heute schon nicht mehr oh­ ne 
sein. Wir möchten den Raum in Zukunft mehr an externe Gäste ver­ mieten, aber er ist jetzt schon so gut 
Hafcartua Raal (rscMs) und ssin Vatar EmN Raal fnwan sldi Hfear 
«a  Am na 
Mh i—| «Sadaty  Eiti ae rda r y • besucht, dass wir nicht mehr viel «Spatzig» haben. Durch das ganze Package ist er ein Unikat. Er ist zu einem Wohlfühl-Meeting-Raum geworden. f Sie sagten, Ihr Dank gebühre Ih­ ren Mitarbeitern. Wer sind denn Ihre Mitarbeiter? Hubertus Real: Sie kommen aus ca. 10 verschiedenen Ländern die­ ser Welt. Wir setzen auf topausge­ bildete Leute, die in guten Häusern • gelernt haben. Emil Real: Die Herzlichkeit am Kunden zählt ebensoviel, wie die absolute Professionalität. Herzlich und professionell Hubertus Real: Die Freude ei­ nes aufgestellten Chefs, der selber gerne arbeitet und das auch vorlebt, geht automatisch auf seine Mitar­ beiter über. Nicht die Grösse eines Hotels scheint also entscheidend. Wel­ che Trends sehen Sie am Hotel- Himmel? Hubertus Real: Der Trend geht eher dorthin, dass der Kunde nicht mehr irgend ein Hotel bucht, son­ dern solche, in denen er sich gebor­ gen fühlt. Das kann ein kleines Boutique-Hotel mit fUnf Zimmern Individualität und Qualität sein, aber auch ein grosses mit 500 Zimmern. Der Trend geht hin zur Individualität - anders sein als an­ dere - mit absolut höchster Qua­ lität. Wo übernachten Sie, wenn Sie verreisen? Achten Sie dann pin- gelig auf alle Details oder schauen Sie sich auch mal eine Idee ab? Emil Real: Oft eine Stufe höher, sowohl Hotels als auch Restau­ rants. Jeder Aufenthalt ist für uns Trends erkennen Weiterbildung. Wir sehen, was die anderen machen und profitieren. Hubertus Red: Wir sind keine 
pingeligen Gäste. Wir lassen uns gerne verwöhnen. Aber wir können woanders auch immer Trends er­ kennen und gewisse Dinge bei uns einfliessen lassen.  x Das Parkhotel hat von «Sei-en Stars & Stripes» sechs Sterne und fünf Striche erhalten. Das Restaurant wurde mit sechs Ster­ nen und sechs Strichen ausge­ zeichnet. Wofür stehen die Sterne und wofür die Striche? <• Hubertus Real: Die Sterne ste­ hen für die Dienstleistungen, die Striche fiir das Gebäude, die Um­ gebung. Was bedeutet «Society Extraor- dinary»? Emil Real: Das gewisse Etwas, das Spezielle sticht hervor. Sieben Sterne und sieben Striche wären das Maximum. Streben Sie noch nach Höherem? Hubertus Real: Das Maximum wurde weltweit noch nie vergeben. Wir freuen uns Uber diese Aus­ zeichnung und setzen alles daran, immer noch ein bisschen besser auch in Zukunft auf diesem Tople­ vel weiterzumachen. Klar versu­ chen wir, immer ein bisschen bes­ ser zu werden, aber es ist nicht so, dass wir unbedingt noch die nächs­ te und noch bessere Auszeichnung anstreben. Es soll einfach für den Kunden erkennbar sein, dass sich etwas tut. Emil Real: Bei uns kann der Ho­ telgast in der Nacht um drei Uhr noch ein zweites Kopfkissen ver­ langen oder eine Bündnerplatte be­ stellen. AN ZEH PanAlpina Slcav Alpina V PraiM vom 31. August 200S Kategorie A (thaaaurlarand) Ausgabepreis: € 61.00 Rücknahmepreis: € 59.72 Kategorie B (auaachOttond) Ausgabepreis: € 59.00 Rücknahmepreis: € 57.75 ZaNateRrln UacManataln: 3wta aflr t Bank (Uachtanatain) AG Auate»n 01. RoaMach, R.-9490Vaduz 
Hubertus Real: Das ist natürlich in anderen Top-Hotels nicht anders, ANZEIGE Swisscanto KtpfflisflsS* iRvgglRaRf (UsddaĤotR) Iroenkewert Fondsname SWCKHPortaHtoFundVUco QF 24540 SMC IUI Portkto Fund hoonwA Of 11866 SWClUtartMoFundInoorwB CK TJ526 9NClUfoMoFun«A|tdA CK W.38 SMC |U PaiMa Fundta) ft OF U7 32 SWC IUI fWMo Fund turolYHHA EUR W1.« («VC«UFMUdfftn06mlVMdB RÜ 108.9« SMC lUftoriMo Find BdandA O* 16455 SWC IU Port**) Fund Botanc»dB OF 1695J SWLUtafcloaridiuelBotondA CUR 10015 SWC lUta**) Fund fudBctorodB EUR »4 3« SWC IUI Portfeio Fund GrwrtiA Of 20616 SWC lUftxlHo Fund GiowrihB CHF20938 9KIU Porttoto Fund lurol 0r«i*i A EUR 9317 SWC um taMo Fund Euro) GrcwtiB EUR «5.71 SWC IU Porttoto Fund EquiyA QF 238.11 SWC IU Porte*) Fund EquHy 9 OF 23915 SWClUtattohndGmntvBctA Of 157 99 SWClUltarifcfcRjidGnsntKBclB CHF 159 90 SWC lutallofc) Fund öwn •* Egu A EUR 8935 SWCIUtoWoFUndGmntKEcM EUR 8935 SWCIUMonayMaWFundCHF CHF M1.B1 SWC LUMoray Matt Fund USD USD 17178 SWC lUMaray Matt Fund GBP GBP 11124 SWC WIMoney Matt Fund EUR EUR 94 44 SWC lUMonay Matal Rjnd CAD CAD 168.44 SWC lUMon* Matt Fund AUO AUD 171.41 SWC ICH Bond Fund QF CHF 95.30 SWC ICH Band Fund Coqnrafc HOF CHF 10735 SWC ICH Bond Find QppatHKlgad CHF CHF MO 25 SWC ICH Bond Fund Manaftmd CHF «7 65 SWClUBcndhwIOFA OF »990 SWClUBondlnnrtQFB CHF 114.31 SWClUBondtwMIUSOA USD 11089 SWCIU Band twrt USD B USO 11923 SWC ICH Bond FmdCaponfcUSO USD 101.45 5HVCLU Bond Irma G0>A GBP 65 08 5WCIU Band trat GBP B G8P 7192 SWC Um Bond Intal EUR A EUR 67 58 SWCIU Bond lm«l EUR B EUR 7263 SWC ICH Bond Fund Corporto EUR EUR 106.15 SWC CK Bond Find Qppcrturi« EUR EUR 104.05 SWCIU Bond tmslJPVA JPYT165400 SWC IUI Band twaUP^B PtmUM SWC IM Band tMd CAD A CAD 127 23 SWC IU Band tWHlCAOB CAD 138.86 SWC IU Bond IrMMAtJOA AUD 11808 SWC UJ Bond tM* AUD B AU) 132 J1 SWC IU Bond hunllntanalaialA Of W3.61 SWC IU Band t«wllnmnlonalB Off 110 89 SWC ICH Bond Fund Con*l M. A CHF KM .05 SWClUBcndkwMdumtnnOFA CH 10329 SWClUBcndhtMrfumkmOfB OF »683 SWC IU Bond taMadum fem USO A USD 10768 SWC IU Band kKMtdun%m USO B USD 11374 SWClUBondlmMMlumtanajRA EUR N4.9S SWC IU Bond tMMKftjm tan EUR B EUR 111.36 SWC ICH Equty Fund Inhmalond OF 15000 SWC ICH Equiy Fund ConkwMAäO USD 67J0 SWC CHEquIy Fund CanrnnMEuop« EUR HtOS SWC ICH Equ»f Fund Corthrt MMwtoU® 20570 SWC ICH Equty Fund AuMo GUR 174 .90 SWC ICH Euroland EUR 1)0.20 SWC ICH Equty Fund Qr BMn GBP 177« SWC ICH Equly Fund Japan JfMOlOO SWCCHEqutyFund.flgtr UED 5665 SWC CHEqKy Fund Wsrtnd OF 2t705 SWCKHEquIyRnlVUuaSwIartgnd CHF 12385 9NC ICH Equty Fund SMC SwHaitA OF 26660 SWC ICH Equly Fund OmnhiM OF 10615 SWC ICH Fquty Fund EmagtigMoMi UED 137 .10 SWCICHEquIyFundGold U5D 58665 MCIUEcMyhndSMCGunp« RR B235 SWC lUElJui* Fund SMC JPri7573.00 SWCIUEiMifhndSMCMAnartco UED 13121 SWClUbMrhiidWHomn. EUR 171.91 SWC lUEqrfy Fund Enagr EUR 62728 SWC UlEquIy Fund Hnano» an 455.43 SWCIUEqu8ylUndHKihC0M BUR 424.74 SWC lUEquIy Fund UlKM EUR 26949 SWC lUEquIy Fund üchndogy EUR 15213 Bfinankurs SWCKHMEMtAindta CHF 34000 SKCICHAfcmFdOwnfcdOF CHF»GÄ5 SWCICHAtanalFdOMrtWELII EURQ3570 SWCKHAImal.FiMlMnaadUS> USD132US k i 
V
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.