Volltext: Die Hexe vom Triesnerberg

2^ 
Maidorf, Die Hexe. 
16 
„Gott geb' dir Araft und Ausdauer auf den Weg, 
er beschütze dich vor Gefahren und lass' dir deine heilige 
Sach' gelingen!" 
segnend legte ^akob Stoß dem vor Erregung 
zitternden Sohn die Hände auf das Haupt. 
Noch bevor sich die Nacht mit ihrem stillen Frieden 
über die Erde ausgebreitet hatte, befand sich der Aloys 
auf der mühsamen, beschwerlichen Wanderung nach 
Feldkirch. 
Aber auch im Hause seiner Eltern verlosch in dieser 
Nacht das Licht nicht; wachend und betend erwarteten 
sie den Tag.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.