Volltext: Offizieller Reiseführer durch das Fürstentum Liechtenstein und nähere Umgebung

58 
Falknisgruppe 
a) über Mür- Tuß nach Lawena kommen (Fußweg). 
Etwa auf halber Strecke von Triesen nach Lawena zweiyt 
dieser Aufstieg nach links von der Fahrstraße ab (Wegweiser). 
An steilem Hang von Münz über Gorn nach Tuß und 
von da fast eben hinein — hoch über dem Tußfelsen — nach 
Lawena. Diese Abzweigung stellt gegenüber der Landstraße 
einen kleinen Umweg dar. 
b) Mazura—Schneetälchen—Falknishornsattel. 
Von Mazura aus können Geübtere direkt zwischen Falk- 
nisgipfel und Falknishorn, durch das sogenannte Schnee- 
tälchen in einer Felsschlucht, zum Falknishornsattel 
gelangen (Fundort von Bergkristallen). 
Eine weitere Möglichkeit besteht in der Begehung des alten 
Alpenvereinsweges, der zuerst über die Geröllhalden (südwest- 
lich, ziemlich verschüttet) und dann in eine kaminartige Fels- 
Öffnung führt, um in vielen kurzen Windungen an steilem Hang 
zur Grathöhe zu gelangen (unterhalb vom Falknishorn). Weiter 
auf schon vorlier beschriebenein markiertem Weg. 
Andere Touren von Lawena aus: 
2. Lawena — M'‘*4r “spitze, 
In 1 Stunde auf Fußweg (Treibweg) bis zur Hirten-Unter- 
Kunftshütte, dann über die Rasenflächen bis zum Grat und 
ührr diesen zu den drei Gipieln (westlich) ; der nördlichste heißt 
M *agysspitze (1856 m). 
„3 ist sehr zu empfehlen, den Rückweg über den Guscha- 
grat bis zur Mazurahöhe zu machen. Die verschiedenen 
Erhebungen sind leicht mitzunehmen. Die Route ergibt sich von 
selbst. Von Mazurahöhe auf Fußweg hinunter nach Lawena. 
3, Lawena Plasteikopf (teilweise ohne Weg, zirka 
2 Stunden, verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten). 
Leichtester Anstieg: 
Auf dem Rappensteinweg (siehe dort) bis zur Kurve, naclı 
welcher dieser endgültig gegen Norden zieht. Von da führt ein 
Hirtensteig in südöstlicher Richtung zum Obersäß (niedere 
Steinhütte). Abzweigung in der Kurve, d.h. der Hirtensteig 
führt in gleicher Richtung weiter. Jetzt weyglos über Schaf- 
weiden zum Gipfel (selten-schöne alpine Flora: aufschluß- 
reicher Blick in die Falknisnordwand).
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.