Volltext: Die nationale Umsetzung der 4. EU-Geldwäscherichtlinie

Die nationale Umsetzung der 4. EU-Geldwäscherichtlinie 
Sorgfaltspflichtverordnung (SPV) 952.11 
6. Abschluss mehrerer Vertráge in kurzen zeitlichen Abstánden ohne plau- 
siblen Grund. 
7. Kunde drángt auf besonders schnellen Abschluss eines Vertrages mit 
hohen Beträgen. 
8. Kunde erkundigt sich bereits im Vorfeld nach den Möglichkeiten der Bar- 
zahlung für die Prämie eines Versicherungsvertrags oder den Möglich- 
keiten, Versicherungsbeiträge über Auslandskonten zu zahlen. 
9. Nicht plausibles Interesse des Versicherungsnehmers an der Option einer 
vorzeitigen Kündigung oder Auszahlung. 
10. Änderung angegebener Zahlungswege. 
11. Zuviel gezahlte Prämien, bei denen ein Antrag auf Rückzahlung an 
Dritte oder ins Ausland folgt. 
12. Verwendung einer Vielzahl von Quellen zur Zahlung von Prämien. 
13. Beträchtliche Prämienaufstockungen für eine Police. 
IV. Anhaltspunkte für Terrorismusfinanzierung 
1. In die Geschäftsbeziehung involvierte Personen, Unternehmen oder 
Organisationen sind von einer Sanktionsverordnung nach dem Gesetz 
über die Durchsetzung internationaler Sanktionen betroffen. 
2. Eingang vieler Beträge von einer grösseren Anzahl Personen. 
3. Häufiger Bezug kleiner Beträge in bar. 
4. Transaktionen, in die angebliche oder unbekannte humanitäre Organisa- 
tionen involviert sind. 
nn 
. Häufiger Wechsel des Verfügungsberechtigten (Vertragspartner, wirt- 
schaftlich Berechtigter etc.). 
os 
. Háufiger Wechsel von Kontovollmachten zugunsten Dritter. 
N 
. Häufiger Wechsel von Wohnsitz, Telefonnummer, Bevollmächtigten 
oder unregelmässig hohe Ein- und Ausgänge. 
8. Hinweise auf Verbindungen zu bekanntermassen fundamentalistischen 
Personen oder Organisationen bzw. Institutionen. 
9. Hinweise auf Unterstützung fundamentalistischer Publikationen oder 
Aktionen. 
10. Anweisungen von Non-Profit Organisationen für Transaktionen, 
welche für ihr entsprechendes Geschäftsmodell und bekannten Zah- 
lungsverkehrsfluss unüblich sind. 
Fassung: 25.03.2016 39
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.