Volltext: Der letzte Gutenberger und der Schwabenkrieg

7.4. Bildnachweis 
Titelbild: Plakatentwurf von Egon Rheinberger zum Freilichtspiel „Der letzte Gutenber- 
ger“, Tuschzeichnung von 1925. Aus: Rheinberger, R. (1996). Burg Gutenberg — Neues 
Leben in der Burg. In: H. Brunhart, G. Burgmeier, E. Bürzle & A. Gstöhl (Hrsg.), Balzner 
Neujahrsblätter 1996. (S. 21). Vaduz: BVD Druck + Verlag AG. 
Abb. 1: Persönliches Sammelalbum von Karl Josef Minst mit Szenenfotos, Plakatausschnit- 
ten, Rezensionen und den Texten zum Stück. Geschenk von Hedi und Paul Kindle aus Trie- 
sen an die Liechtensteinische Landesbibliothek. Überreicht am 21.11.1986 anlässlich des 
25-Jahr-Jubiläums der Liechtensteinischen Landesbibliothek. 
Abb. 2: Zeitungsinserat für das Freilichtspiel „Der letzte Gutenberger“. Aus: Rheinberger, 
R. (1996). Burg Gutenberg — Neues Leben in der Burg. In: H. Brunhart, G. Burgmeier, E. 
Bürzle & A. Gstóhl (Hrsg.), Balzner Neujahrsblütter 1996. (S. 20). Vaduz: BVD Druck + 
Verlag AG. 
Abb. 2-8: Szenen aus dem Freilichtspiel ,Der letzte Gutenberger. Aus: Personliches 
Sammelalbum von Karl Josef Minst mit Szenenfotos, Plakatausschnitten, Rezensionen und 
den Texten zum Stück. Geschenk von Hedi und Paul Kindle aus Triesen an die Liechten- 
steinische Landesbibliothek. Überreicht am 21.11.1986 anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums 
der Liechtensteinischen Landesbibliothek. 
Abb. 9: Karl Josef Minst. Portrait aus der Ehrenbürgerauszeichnung der Stadt Lorsch. 
http://www.lorsch.de/de/kultur/stadtleben (besucht am 28.07.2014). 
Abb. 10: Egon Rheinberger. Aus: Hasler, N. W. (2009). Egon Rheinberger 1870-1936. Zei- 
tenwanderer (Titelbild). Vaduz: Liechtensteinisches Landesmuseum. 
Abb. 11: Burg Liechtenstein bei Môdling. http://austria-forum.org/af/Wissenssamm- 
lungen/Bildlexikon Osterreich/Orte in Niederósterreich/Maria, Enzersdorf/Burg (besucht 
am 17.09.2014). 
Abb. 12: Burg Kreuzenstein bei Leobendorf. http://austria-forum.org/af/AustriaWiki/ 
Burg Kreuzenstein (besucht am 17.09.2014). 
Abb. 13: Rotes Haus, Vaduz. http://www.geo.de/reisen/community/bild/422401/Liechten- 
stein-das-rote-Haus-von- Vaduz (besucht am 17.09.2014). 
Abb. 14: Burgruine Gutenberg um 1900. Aus: Brunhart-Eichele, P. (2002). Hermine 
Rheinberger (1864-1932) und ihr Roman ,,Gutenberg-Schalun". In: H. Brunhart, G. Burg- 
meier, E. Bürzle, A. Gstóhl & R. Vogt (Hrsg.), Balzner Neujahrsblütter 2002. (S. 31). 
Schaan: BVD Druck + Verlag AG. 
Abb. 15: Burg Gutenberg, Balzers. Aus: Hochbauamt des Fürstentums Liechtenstein (Hg.), 
Burg Gutenberg in Balzers. Gebäuderestaurierung 2005-2010: Vorburg, Burghof, Rosen- 
78
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.