Volltext: Der letzte Gutenberger und der Schwabenkrieg

  
  
  
Archäologische Funde 
Einschusslöcher in der Burgfassade 
Quelle 16 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
| Quelle: |Einschusslócher an der Aussenfassade der Burg Gutenberg 
Die Landesarchäologie des Fürstentums Liechtenstein hat 
; anlässlich der Fassadenrenovation von 1990 bis 1993 insgesamt 
Beschreibung: 
  
32 Einschusslôcher von Kanonenkugeln gefunden, welche auf die 
Zeit des Schwabenkriegs datiert wurden. 
  
  
  
  
  
lAufbewahrungsort:|Die Einschusslôcher wurden wieder mit einem Verputz zugedeckt | 
  
  
Datierung: 
[April 1499 
  
  
  
  
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.