Volltext: Besteuerung von natürlichen Personen im Fürstentum Liechtenstein

7 iu HOCHSCHULE 
LIECHTENSTEIN 
BESTEUERUNG VON NATÜRLICHEN PERSONEN IM FL 
Vermögens- und Erwerbssteuer/ Simulation Flat-Rate-Tax 
  
  
  
  
  
  
  
Kategorie Nettoerwerb Flat-Tax Pauschalabzüge Landes- | Gemeinde- 
4.0% steuer steuer 
Alleinstehende | 20'560’232 822'409 354'000 468'409 936'818 
Verheiratete 35'678'811 1'427'153 650'000 777'153 1'554'306 
Rentner 9'287'161 371'486 160'500 210'986 421'972 
Steuerfreie 4'382'299 (175'292) (419'500) | 0 weil Pau- 0 
Nicht in Nicht in Summe schale » 
Summe eingerechnet Flat-Tax 
eingerechnet 
SUMME 69'908'503 2'621'048 1'164'500 1'456'548 2'913'096 
  
  
  
  
  
  
Tab. 4.3 : Steuerjahr 2005 nach Simulation Flat-Tax 
Die Zielvorgabe mit CHF 3.0 Mio. Steuereinnahmen für die Gemeinde wird 
geringfügig um CHF 87'000 unterschritten. Erstaunlicherweise deckt sich 
das Ergebnis der Einzelberechnung ziemlich genau mit der vorangegange- 
nen, obwohl keine Miet-, Zins- und Dividendeneinnahmen bei der 
Einzelberechnung kalkuliert wurden. Dafür sind die Pauschalabzüge für die 
Haushaltsstärke etwas geringer, als bei der Gesamtberechnung prognosti- 
bei 
Steuerveranlagungen mit dem Pauschalabzug multipliziert wurden, auch 
ziert. Dies kommt daher, weil den Gesamtzahlen alle 
diejenigen welche aufgrund zu niedrigeren Einkommensverhältnissen den 
Abzug gar nicht benötigen (Erwerb <= CHF 24'000). Die Versicherungs- 
beiträge sind mit 13% durchgehend für alle Einkommensklasse hoch 
kalkuliert. 
Abschliessend ist festzuhalten, dass mit der neuen Konzeption, 
eines Einheitssteuersatzes von 4% sowie den festgelegten Pau- 
die 
Zielvorgabe für die Gemeindesteuer rückwirkend für das Steuer- 
schalen für Alleinstehende, Verheiratete und Kinder, 
jahr 2005 knapp erfüllt wäre. 
65 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.