Volltext: EINTRACHT (2000) (Advent)

EINTRACHT ADVENT 
2000 W!-'Das 
Mittelfenster des Chors - Schöpfungs- fenster Meerestiere tummeln sich im Wasser; Wald und Feld sind belebt vom Wild; Haustiere weiden. Höher steht der Mensch in seiner Welt als Herr der gesamten Schöpfung. «Herr» hat die gleiche Wurzel wie das Wort «hehr»; als Herr der Schöpfung ist er darum Heger und Pfleger seiner Mitge- schöpfe. Denn Herrschen im bibli- schen Sinn bedeutet, mit der Schöp- fung hehr und vornehm umzugehen. Über allem leuchtet in dem einst Gort zugeordneten Blau das zeichenhafte Dreieck - Symbol der allerheiligsten Dreifaltigkeit, die kein Menschen- auge je zu schauen 
vermag. Das Fenster zur Linken des Chors - Gefährdung der Schöpfung Das kleine Chorfenster über der Sakristei (kein BNd) Die vier grossen Prophe- ten: Jesaja, Jeremia, Eze- chiel und Daniel Das zweite Seitenfenster, links des Chors: Apokalyptisches 
FensterDas 
Fenster über dem Hauptportal Wer unsere Kathedrale durch das Hauptportal verlässt, wird noch zu dem Bild aufschauen, wo Mose vor dem brennenden Dornbusch von der Majestät Gottes überwältigt da- liegt und seine Sendung empfängt (Ex 3,2). Mit einem Auftrag Gottes wird auch jeder Christ vom Gottes- dienst in seine Welt entlassen.Das 
Fenster zur Rechten des Chors: Schöpfungsfenster 22
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.