Volltext: Geschichte erforschen - Geschichte vermitteln

Bibliografie Peter Geiger 
Schweizerisch-liechtensteinische Zollvertragsgemeinschaft in der Zeit der Krise und des 
Zweiten Weltkrieges, in: Eidgenössische Zollverwaltung (Hrsg.), 70 Jahre Zollvertrag 
Schweiz — Fiirstentum Liechtenstein, 1924-1994, Beilage zur Zoll-Rundschau, Jg. 38 
(1993) Heft 4, S. 18-24. 
Streiflichter auf die Zeit der Krise und des Zweiten Weltkrieges. Von der Anschlussgefahr 
zur Kriegskonjunktur in Liechtenstein, in: Presta AG (Hrsg.), 50 Jahre Presta. 20 Jahre 
Werk Oberegg, 15 Jahre Werk Soméflor (= Frisch gepresst, Sonderausgabe 2/1991), 
S. 7-11. 
Verfasser der Helbert-Chronik aufgespiirt, in: Jahrbuch des Historischen Vereins fiir das 
Fiirstentum Liechtenstein, Bd. 90 (1991), S. 317-328. 
«Höher als der Buchser Kirchturm ...>. Abgrenzung und Anziehung zwischen Werden- 
berg und Liechtenstein. Beispiele aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, in: Wer- 
denberger Jahrbuch 1991, Jg. 4 (1990), S. 98-109. 
Liechtenstein im Jahre 1938, in: Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum 
Liechtenstein, Bd. 88 (1990), S. 1-36. 
Die Ausländer in der Geschichte des Fürstentums Liechtenstein, in: Jahrbuch des Histori- 
schen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein, Bd. 74 (1974), S. 7-49. 
LEXIKONARTIKEL 
Diverse Einträge in: 
Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), 13 Bde., 2002-2014, online: www.hls-dhs-dss.ch. 
Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein (HLFL), 2 Bde., Vaduz / Zürich 2013. 
LGT Bank in Liechtenstein AG (Hrsg.): LieLex. Ein Nachschlagewerk zu Liechtenstein 
von Ausländer bis Zeitläufte, Vaduz 1996. 
Schweizer Lexikon 91, 6 Bde., Luzern 1991-1993. 
REZENSIONEN 
Rezensionen im Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein. 
551
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.