Volltext: Geschichte der Erforschung der Pteridophyten- und Siphonogamenflora, die Litteratur über die Pterophyten und Siphonogamen aus den Jahren 1899 bis einschliesslich 1907, Abkürzungen der Gewährsmänner für die Standorte im VI. Band, Verbesserungen zu Band VI und Gesamtregister zum VI. Band 1.-3. Teil

35 
Eiberger aus Jenbach, in den Siebzigerjahren Studierender 
in Hall (Jenbach: 1. p. 483, 2. p. 217). 
Eisenbarth Gottlieb, kgl. Hofgärtner in Förstenried, Aschaffen- 
burg und Bayreuth, geb. 25. Mai 1821, gest. zu Bamberg 
28. Sept. 1906 (Virgen: 2. p. 129, 3. p- 847). 
Eiterer (Kaunertal: 3. p. 78, nach H. 1 p. 579). 
Elmert, Forstmeister in Partenkirchen (1837) (Grenzgebiet 
bei Garmisch: 1. p. 309). 
Emig Johann Julius, Professor an der Communal-Oberreal- 
schule in Dornbirn (Rankweil: 2. p. 601, 734, Montavon: 
2."p. 148). 
Engel Johann, k, k. Schulrat, Direktor der Communal-Unter- 
realschule in Dornbirn (Ebnit 3. p. 9). 
Engensteiner Johannes, städtischer Bürgerschullehrer in 
Innsbruck (2, p. 888). 
Erxleben Eduard Norbert, Apotheker in Landskron ; siehe I. Bd. 
PP XXI. 
Eschmann (Großglockner: 3. p. 39). 
„Eugen“ (Stilfserjoch: 3, p. 466). Wohl Otto Eugen Schulz, 
Euringer Gustav v., Bankier in Augsburg; siehe I. Bd. p. 66 
(Lechtal: 3. p. 455). 
Feßler Franz Josef, 1897 Lehrer in Andelsbuch (Möggers: 
2. p. 636). 
Fezzi Attilio, k, k. Forstinspections-Commissär in St. Vigil: 
2. p.:D6. 
Fiala Franz, Custos um Bosnisch-hercegow. Landesmuseum in 
Sarajevo, geb. 14. April 1861 in Brünn, gest, 28. Jänner 
1898 in Sarajevo (Monte Piano: 3. p. 466). 
Fidler Florian, k, k. Forstinspections - Uommissär in Fondo: 
2. p. 56. 
Fintelmann Gustav Adolf, geb. 30. Juni 1803 in Berlin, 
gest, 1. März 1871 in Potsdam, Hofgärtner dortselbst 
(Achensee: 1. p. 134). 
Fischer Franz Josef Alois, siehe I. Bd. P- 366, Firmaführer 
der Stahlwarenfabrik Fischer in Nixdorf, geb. 7. März 1785 
in Rumburg, gest. 4. Jänner 1842.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.