Volltext: Die Farnpflanzen, Nadelhölzer und Spitzkeimer (Pteridophyta, Gymnospermae et Monocotyledoneae)

*. Juncus 
G Tione (Boni b. H. 1 p. 895, Hb. F.), „sotto S. Martino di Rendena* 
(Ambr. 4 I. p. 469) [ein solches gibt es nicht: vielleicht S. Martino 
in Cologna di Creto?] 
T Trient (Ambr, 4 I. p. 469), Etschgräben daselbst (VL. Hb, Fa; 
Seen von Pine (Fech. b. Bertol, 2 IV. p. 179); Valsugana (Ambr. b. 
H. 1.p. 895 u. 1. c., Hb. F.), Val Tesino (Ambr. 4 I. P- 469). 
R Arco (Diettr.); Rovereto (Ambr. 4 I. p. 469; G. Cob. 1-p. 69); 
Laghetto della Madonna bei Folgaria (Crist, 1 p- 360); Acque negre 
und Campion am Baldo 13—1500 m (Poll. 1 p. 113). 
Var. paueiflorus Michel, J. effusus L. pl..hornotina. — Buchenau 
1. c. p. 231; A. u..G. 1. c. p. 443. 
I Sumpfwiesen unter Afling (Murr 37 p- 46). 
11..(531.) J. conglomeratus L. p. p., Leers (1789), J. Leersii 
Marsson (1869). — Buchenau 1. c. p. 233 Nr. 32; A. u.G.1. c. pP. 444, 
An ähnlichen Standorten wie die vorige Art, besonders auf 
Waldrodungen, selbst bei trockenstem Boden, 
V Bregenz (Saut. b. H. 1 p. 894); Dornbirn, Bezau (Winder b. Rich. 
1 p. 85); Straußberg im Kleinen Walsertal (Bereht. ibid.); Feldkirch: 
stellenweise in der Rheinebene (Kemp 1 p. 129). 
L _Lechgebiet (Knittel). 
O Auf der Höhe des Piller 1574 m (Hellw.). 
I Afling (K. 86; Zimm. Hb. F.); Senderstal (K. 86); Mühlau (Barth 
b. H. 20), gegen die Hallerau (Hepp. b. H. 1 p- 1494), Halltal 
(J. Zimm. Hb. Gymn.); Waldrodungen der rechten Talseite bei Inns- 
bruck und Hall (Murr), Lanser Torfmoor (Grembl., S. Hb. F.), Igls 
gegen Patsch, Tulfes (K. 86); oberhalb Pill gegen das Kellerjoch 
(J. Zimm. Hb, F.). 
U Rattenberg bis an die Alpen (Längst b. H. 1_p. 1494), 
K Kitzbühel: am Sonnberg u. s. w. (Ung. u p. 285; Trst. b. H. 1 
p- 894, Hb. F.), am Schattberg (DT. in Hb. Gymn.). 
M Vinschgau (Fech. b. Ambr. 4 I. p. 470); Meran: Spronsertal, 
Fragsburg (Entl. 1 IV, p. 11). 
P St. Georgen bei Bruneck (Schönach 2 p. 20). 
D Innichen gegen Sexten (Murr) ; Sillian (Rschf. b. H, 1 pP. 894); häufig 
bei Lienz (Gand. b. Schönach 2 p. 20), Kapaun (Rschf. 1. c.), Kreuz- 
kofelgebiet (Keil 8 p. 157). 
N Tonale (Gelmi 10 p. 169, Sard. Hb.). 
B Unterhalb Jenesien (Fech. b. Ambr. 4 I. p. 470), ober dem Prattner- 
hofe in Guntschnä (Pfaff); Rittneralpe bei Pemmern und am Wege 
zum Roßwagen bis 1600 m (H, 20); Ritten: um Klobenstein (H. 1 
p- 894, 895, Hb. F.); Zimmerlehen bei Völs (VL. Hb. F.); Gummer, 
Antermon bei Welschnoven. (Fcch. 1. _e.)._Deutschnoven (Seelos b. 
H. 20). 
F Al Pizzon gegenüber Cavalese (Fech. b. Bertol. 2 IV. p- 177; 
b. Ambr. 4 I. p. 470). 
G Val Breguzzo (Fech. b. Ambr. 4 I. p. 470); Stenico (Loss Hb., F.). 
T Nave und Gardolo (C. & A. Per. 4 p. 463), San Bartolammeo bei 
Trient; Serraja di Pine (Gelmi 10 p. 169) ; Borgo (Ambr. b. C. & A. Per. 
4 p. 463), Torcegno und Casapinello (Ambr. 4 LI. p. 470). 
A422
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.