Volltext: Die Farnpflanzen, Nadelhölzer und Spitzkeimer (Pteridophyta, Gymnospermae et Monocotyledoneae)

Triglochin — Alisma 139 
F Fassa, Fleims (Ambr. 4 I. p. 457), Cavalese (S.), Paneveggio 
(C. & A. Per. 4 p. 456). 
+ Val Genova (Sard. Hb.); Lago di Nambino bei Campiglio 1769 m 
(C. & A. Per. 4 p. 456). 
T Trient (Ambr. 4 I. p. 457): Bondone (Gelmi 3 p. 75), Kalisberg 
(VL.); Valsugana (Montini b. Bertol. 2 IV. p. 265): Val di Sella und 
alla Vasina bei Borgo (Ambr. 1. c.). 
R Rovereto (Ambr. 2 I. p. 457, ohne weitere Bestätigung), Castione 
[nicht Castello!) di Brentonico (Poll. 1 p. 110; 3 I. p. 479). 
Schon von Micheli (1 [1729] p. 43) „inter Oenipontem et Salis- 
burgum“ angegeben (vergl. Bd. I. p. 190). 
15. Fam. Alismaceae*), 
38. Alisma L., Froschlöffel. 
1. (133.) A; plantago (aquatica) L..— A. u. G. 1. c. p. 381; 
Buchenau 1. c. p. 13. 
In Sümpfen, Gräben und Tümpeln, 
V Häufig im Rheintal und Walgau. 
B Heiterwang (Zimm.), Lermoos (5.). 
DO Imst (Lutt.); Längenfeld 1180 m (S.). 
I Häufig um Seefeld, wo schon von Sendtn. 3 p. 865 angegeben, 
und hier bis 1300 m steigend (K. 86; S.); häufig im Inntale von 
Inzing bis Amras, dann am südöstlichen Mittelgebirge bis Patsch, 
ca. 900 m (Schpf. 1 p. 104; Hfl. b. H. 1 p. 816; J. Zimm.; F. Saut.; 
K. 86 ete.); bei Kolsaß (S.); Schwaz (Reis. b. H. 1 p. 1485). 
U Jenbach (S.); Rattenberg (Längst b. H. 1 p. 1485); Ebbs (Eigner); 
Aschau im Zillertale ($.). 
K Kitzbühel: im Bichlach (Saut. 4 p. 412; Ung. 8 p. 292). 
M Eyrs (Hundegger); sehr gemein in den Etschniederungen bei und 
unterhalb Meran (Krafft b. H. 1 p. 816; Entl. 1 IL p. 165; Pfaff; Lad.). 
E Sterzing (Hfl. b. H. 1 p. 816; Schm. 1 p. 42 ete.); Brixen (Meßner 
bb: H. 1'p. 1485; Bachl. 1: p. 74). 
P Uttenheim (H. 20), Bruneck (F. Nauss b. H. 1 p. 816 ete.); Wels- 
berg (Hell ibid.); Höhlenstein - Ampezzanertal (Hut. 6 p. 48), hier 
also jedenfalls bis 1300 m. 
D Sillian (Rschf. 3; Scheitz b. H. 1 p. 816): um Lienz (Scheitz, 
Rschf. b. H. 1 p. 816 ete.): 
N Val di Sole (Bresadola). 
B Ritten: am Wolfsgrubersee und bei 1420 m am oberen Kemater 
Weiher (H: 1 p. 817); gemein in den Etschniederungen (MH. 1. c.; 
Peyr. b. DT. 9 p. 76; S.; Pfaff); oberhalb Fontane fredde 1000 m (S,). 
F Fleims am Avisio (Feeh. b. Bertol. 2 IV, p. 281), Cavalese 
980 m (S.). 
G Tione (Boni b. H. 1 p. 817). 
*) Anordnung nach Ascherson P. u. Graebner P., Synopsis der mittel- 
europäischen Flora I. Band p. 379—394 (1897). Vergl. ferner Buchenau Fr., 
Alismataceae. Pflanzenreich. Leipzig, W. Engelmann. 16. Heft. 1903. 8°, 66 D.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.