Volltext: Die Moose (Bryophyta) von Tirol, Vorarlberg und Liechtenstein

Pedinophyllum — Mylia 
51 
p. 23); Ueberetsch: Matschatsch 900 m (Hfl. b. Mat, 2 p. 187); Salurn: 
an Kalkfelsen der Haderburg (Zickendr. 1. c.). 
R Monte Baldo: auf Kalkfelsen an dem von der Alpe Montagnola 
gegen Prada herabfließenden Bache (Vent. 22 p. 8). 
35. Mylia S. F. Gray, em. 
(Mylius S. F. Gray, Leptoseyphus Mitten, Coleochila Dum.) 
1. (106.) M. Taylori (Hook.) S. F. Gray, Nat. Arrang. Brit. Pl. I. 
(1821) p. 693 sub Mylius, Jungermannia Taylori Hook., Brit, Jungerm, 
(1816) tab. 57, Coleochila Taylori Dum., Hepat. Eur. (1874) p. 106. — 
Dum. p. 106 Nr. 1. 
Tirol (Funck b. Hüb. 2 [1834] p. 75). 
V An morschem Holze: bei den Wasserfällen im Mellautal, bei 
Schröcken; an Holz und Felsen im Nenzigast, am Kristberg ein 
isolierter Q Rasen (Loitl. 1 p. 249). 
O Gepatsch im Kaunertal 2000 m (Stolz b, Jack 2 p. 179). 
I Nördliche Kalkkette: Schlauchkar bei der Hochalpe 1700 m (Stolz 
b. Mat. 6 p. 23), Hinterautal (Hfl.), Plumsjoch auf Seite des Riß- 
tales (Leithe 2 p. 45), Vomperloch, an einem faulen Baumstrunke 
am Steige gegenüber der Melanseralpe 1000 m (Handel, teste Mat.) ; 
5Sellrain: Kraspestal 1900 m (Stolz b. Jack 2 p. 179), häufig in 
Lisens gegen die Burwand (Pkt. 3 p. 153), unter dem Karrljoch in 
einer triefenden Felsenquelle (Pkt. 3 p. 153; b. DT. 10 p. 227, 
Hb. F.), Alpe Stockach 2000 m, Votschertal 19—2000 m (Stolz b. 
Jack 2 p. 179 und in litt.; die Höhenzahl 1895 b. Jack bezieht sich 
auf das Jahr); Voldertal: zwischen dem Kläusl und der Gwanalpe : 
forma ß * Nees, Naturg. eur, Leberm. I. (1833) p. 299, auf morschem 
Holze am Wege zwischen der Vorbergalpe und den Steinkasern 
(Leithe 2 p. 45), Gwanalpe 1050 m; Viggar 1900 m (Stolz b. Jack 2 
pP. 179); Gebiet von Steinach: an Quellen der Bergwälder (F. Saut. 4 
p. 179); Gleinser-See zwischen Sphagnen ınit festem, feuchtem Torf 
(Kern. Hb.); Gschnitztal: an beschatteten, felsigen Stellen bei Lapones, 
2000 m (Kern. 78* Nr. 1133, 78b III. P- 158); Valsertal 18—2000 m 
(Stolz b. Jack 2 p. 179). 
U Kufstein: im Walde am Längensee (Hfl. b. Jur. 9 P- 13), auf dem 
Hinterkaiser mit M. anomala (Jur. 1. c.). 
K Kitzbühel: am Rande der Wälder im Ansteigen des Horns (Ung. 8 
p- 259). 
E In Pfitsch (Hfl. b. Pkt. 3 p. 153). 
P Gsieserjöchl an quelligen Orten (F. Saut. 4 p. 179). 
D Lienz: Kerschbaumer Alpe auf faulem Holze an Quellen 1500 m 
(F. Saut. 4 p. 179). 
B Ladensumpf auf der Rittneralpe mit Mnium punctatum (Hsm. Hb.). 
2. 107.) M. anomala (Hook.), S. F. Gray, Nat. Arrang. Brit. Pl. I. 
(1521) p. 690, Jungermannia anomala Hook., Brit. Jungerm. (1816) 
tab. 34, Coleochila anomala Dum., Hepat. Eur. (1874) p. 106, Junger- 
ınannia Taylori var. anomala Jur. in Oesterr. bot. Zeitschr. XII. 
(1862) p. 13, Mylia Taylori var. anomala Loitl. in Verh. zool. bot. 
Ges. Wien XLIV. (1894) p. 243. — Dum. p. 106 Nr. 2. 
V Bregenzerwald: auf morschen Strünken bei Mellau (Jack b. .Rbh. 
& Gottsche 1 Nr, 593 als Jungermannia Taylori; Jack 2 P- 179); über 
I*
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.