Volltext: Die Pilze (Fungi) von Tirol, Vorarlberg und Liechtenstein

388 
Helotium 
I Bei Innsbruck (Zainer!): auf einem am Boden liegenden Stücke 
faulen Holzes in der Kranebitter Klamm (Sarnth.!), auf Alnus viridis 
beim Heiligwasser (Stolz!); an einem faulen liegenden Erlenstamme 
im Walde der linken Talseite vor Gsehnitz (Sarnth.!). 
K Bei Westendorf (Höhnel). 
B Bei St. Ulrich in Gröden (Lütkem., det. Rehm). 
Var. lentieulare (Bull.) Rehm (1892), Peziza lenticularis Bull 
Helotium lenticulare Fr. — Rbh. III. (Rehm) p. 773. 
V Feldkirch: an Quercus sp. (Rick 1 p- 60). 
R Valle Lagarina (Cob. 2 p. 22 fide Sacc.). 
Var, confluens (Schw.) Rehm (1892), Helotium confluens Schw 
— Rbh. HI, (Rehm) p. 774. 
V Im Saminatale an Fagus (Rick 1 p. 60). 
2. (2122.) H. imberbe (Bull.) Fr., Peziza imberbis Bull. - 
Rbh. II. (Rehm) p. 775 Nr. 5364. 
V Auf feuchtem Holze in Reichenfeld bei Feldkirch (Rick 4 p. 350). 
3. (2123.) H. sulphurinum Quel. — Rbh. II. (Rehm) p. 77 
Nr. 5365. 
B Bei St. Ulrich in Gröden (Lütkem., det. Rehm). 
4. (2124.) H. aureum Pers., Peziza aurea Fr. — Rbh. III. (Rehm 
pP. 776 Nr. 5366. 
V Auf feuchtliegendem Holze in Göfis bei Feldkirch (Rick 4 p. 350) 
5. (2125.) H. fagineum (Pers.) Fr., Peziza faginea Pers. - 
Rbh. III. (Rehm) p. 777 Nr. 5369. 
V An nassem hartem Holze in Göfis bei Feldkirch (Rick 3 p. 34 
„videtur“) 
6. (2126.) H. herbarum (Pers.) Fr., Peziza herbarum Pers, - 
Rbh. II. (Rehm) p. 778 Nr. 5371. 
V An Kräuterstengeln in Reichenfeld bei Feldkirch (Rick 2 p. 138) 
U An faulenden Stengeln von Urtica dioien bei Hinterbärenbac 
(Rehm 411 p. 13). 
Forma alpestris Rehm (1885). — Rbh. III. (Rehm) p. 779. 
O Auf faulenden Stengeln von Aconitum napellus. auf der Moräne des 
Taschachgletschers im Pitztale (Rehm 8 pP. 779). 
P Auf todten Stengeln-von Aconitum napellus hei Rein in Taufers 
(Pazschke b. Rbh, 1° Nr. 4071. 
7, (2127.) H. conformatum Karst. — Rbh. III. (Rehm) p. 780 
Nr. 5372, 
V Auf den Rippen faulender Eichenblätter in Reichenfeld bei Feld- 
kirch (Rick 4 p, 350). 
8. (2128.) H, serotinum (Pers.) Rehm (1892), Peziza serotina Pers 
— Rbh, IL (Rehm) p. 781 Nr. 5373. 
R Serrada (Cob. 9 p. 34).
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.