Volltext: Die Litteratur der Flora von Tirol, Vorarlberg und Liechtenstein

Schlenker — Schmidt J. J 
(Gefertigt mit Sch.; der Name wurde ‘uns durch die Verlags- 
buchhandlung Chr. Belser in Stuttgart vermittelt). 
Anführung von meist häufigen, bei Bregenz und auf einer Tour von 
Schwarzach nach Schwarzenberg, Au, Schröcken, Hochkrummbach, zum 
Widderstein, dann nach Warth, Lech und Stuben gesammelten Arten ; 
nichts wesentlich Neues; einige Bestimmungen unrichtig oder zweifelhaft. 
Schliephacke Karl, Dr., Fabriks-Director in Waldau bei Osterfeld. 
1. Ein neues Laubmoos aus der Schweiz. — Flora LXXI. Jg. 1888 
P- 176—177. 
Nebenbei erwähnt: Bryum microstegium Br. et Sch. aus Trafoi, leg. Dr. Graef 
1885, bisher nur vom Dovrefjeld bekannt. 
Schmeller Johann Andreas, Dr. h. c., geb. am 6. August 1785 zu 
Türschenreuth in Baiern, Universitätsprofessor in München, gest. 
am 27. Juli 1852 daselbst. — Biogr.: Deutsche Biographie 31. Bd. 
p: 786—792 (von Ed. Schröder). 
* Cimbrisches Wörterbuch oder Wörterbuch der deutschen 
Sprache, wie sie sich in. einigen .der VII und der XIIL Ge- 
meinden auf den Alpen von Vicenza und von Verona erhalten 
hat. — Sitzungsber. Akad. Wiss. Wien. Philos.-histor. Cl. 
XV. Bd. 1855 p. 165—274. 
Enthält auch Pflanzennamen. 
Schmidle Wilhelm, geb. am 16. Februar 1860 zu St. Peter bei Frei- 
burg i. B., Professor in Mannheim. 
ı Beiträge zur alpinen. Algenflora. I. Algen aus den Oetzthaler 
Alpen... — Oesterr. bot. Zeitschr. XLV. Jg. 1895 p. 249—9253, 
305—311, 346—350, 387—391, 454—459; Taf. XIV--XVII, 1 Text- 
figur; XLVI. Jg. 1896 p. 20—25, 59—65. 91—94, Taf. XIV—XVII 
und Fig. 
Ergebnisse eines Besuches von Längenfeld sowie eines dreiwöchentlichen 
Aufenthaltes in Gurgl. Viele überhaupt, oder für die Landesflora neue 
Arten und Formen von 7 verschiedenen Standorten bei 1164—3000 m. 
Schmidt Adolf Wilhelm Ferdinand, Dr. h. c., geb. am 29. August 1812 
zu Berlin, Archidiaconus in Aschersleben, gest. am 28. Juni 1899 
daselbst. 
1. Atlas der Diatomaceen-Kunde. Aschersleben, Sievers. 1874— 
1885. Fol. 2. revidierte Aufl. verbesserter Abdruck. In Ver- 
bindung mit Gründler, Grunow, Janisch u. With herausgegeben. 
Leipzig, 0. R. Reisland. 1885—.... (nicht abgeschlossen} 
Serie 2: Taf. 49—96; Serie 3: Taf. 97—144; Serie 4: Taf. 
145—192. Im Ganzen 55 Liefg. mit 220 Taf. Vom 55. Heft ab 
nach des Verfassers Tode fortgesetzt von Friedr. Fricke in 
Bremen. 
Hiezu: Erläuterungen zu Tafel 1—80. Leipzig, O0. R. Reisland. 
1885—1887. Fol. 80 p. — und: Verzeichniss der in Heft 1—36 
(Serie I—1III) abgebildeten Arten und benannten Varietäten 
nebst den mit angeführten Synonymen. 1890. 4°. 39 p. 
Taf. 9 Nr. 10 u. Taf. 71 Nr. 67 und 68: Cymbella austriaca Grunow won 
Eppan. 
Schmidt Josef, Beneficiat in Rosenheim. 
1. Anmerkungen zu F. Berndorffer, botanische Excursion auf den 
Kayserberg etc. — Hoppe bot. Taschenbuch a. d. J. 1796 p- 127. 
Betrifft Crocus vernus bei Schwoich und. in Tirol überhaupt, dann Linnaes 
borealis, welche hier noch. nicht aufgefunden worden war. 
a 
Aa
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.