Volltext: Die Litteratur der Flora von Tirol, Vorarlberg und Liechtenstein

Huber Jos, — Huter 
Huber Josef, Erzieher bei Grafen v. Enzenberg in Innsbruck. 
1. Schloss Trazberg. — Phönix III. Jg. 1852 p. 60—62, 67—69. 
(Anonym erschienen; vergl. Hausmann Nr. 1 p. 1523). 
p. 69 Fussnote: eine Aufzählung von im Juli 1851 in der unmittelbaren 
Nähe des Schlosses gesammelten Pflanzen, meist Orchideen und Liliaceen. 
Huber J. und Trentinaglia J. von. 
1. Das Zillerthal mit seinen Nebenthälern und Gletschern. Hand- 
büchlein für Touristen. Brixen, Weger. 1568 3°, 67. p. 
p- 6: Aufzählung von 47 im Gebiete vorkommenden Pflanzenarten. 
Hübener J. W. P., gest. im Februar 1847 zu Hamburg. 
1. Muscologia germanica oder Beschreibung der deutschen Laub- 
moose. Leipzig, Hofmeister. (833. 8°, XV11, 722 P- 
Viele Angaben aus Tirol nach Funck, Hornschuch u. a. 
> Hepaticologia Germanica oder Beschreibung der deutschen 
Lebermoose. Mannheim, Schwamm u. Götz. 1834. 80, LXIV, 
314 p. 
Tirolisches p. 11, 48, 57, 75, 86, 104, 120, 163, 199, 201, 208, 223, 
242, 802, 306. 
Hübener J. W. P. et Genth C. F. F. 
1. Deutschlands Lebermoose in getrockneten Exemplaren. Liefg. 
I—\V » nz. 1836, 
Nr. 108: Jungermannia Sauteriana (Herberta straminea) aus Tirol. 
Hugues Carl, Dr., früher Professor in Rovereto, jetzt Director der 
Landes-Lehranstalt für Weinbau, Kellerwirtschaft und Obstbau in 
Parenzo (Istrien). 
1. La Peronospora viticola in Rovereto. — Giorn. agrario di Ro- 
vereto. Anno XI. 1880 p. 169—*70. 
Ueber den bei Rovereto am 30. September 1880 zuerst beobachteten Pilz. 
Husnot Pierre Tranquille, Redacteur der Revue bryologique in Cahan 
bei Athis, Dpt. Orne. ; 
1. Musci Galliae, Herbier des Mousses ‚de France et de diverses 
contrees de ]’ Europe. Fasc. 1—17 Nr, 1—850. Cahan (Orne). 
1870—1892, 
Enthält 680 Arten und 150 Varietäten, worunter Beiträge aus Tirol von: 
Arnold, Husnot (laut gef. briefl, Mittheilung aus einer im Jahre 1865 
mit Lorentz unternommenen Reise) und Venturi. 
Huter Rupert, geb. am 26. September 1834 zu Kals, Pfarrer in Ried 
bei Sterzing *). 
1. Correspondenz. — Oesterr. bot. Wochenbl. III. Jg. 1853 p. 389. 
Ueber Vorkommensverhältnisse der Braya alpina. 
2. Dorferalpe in Prägratten am Fusse des Gross-Venediger. — 
*) Die bekannten, von Huter seit dem Jahre 1865 ausgegebenen, und in 
lithographierten Tauschkatalogen verzeichneten Exsiccaten werden hier trotz ihrer 
wissenschaftlichen Bedeutung übergangen, da es sich nicht um geschlossene, in einem 
bestimmten Zusammenhange stehende, gleichmässig aufgelegte Serien handelt und die 
erwähnten Kataloge weder Standortsangaben noch Diagnosen enthalten. 
Flora .. 
12% 
C
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.