Volltext: Rheintaler Urkunden

— 118 — 
pad) vnd Rebstein im Rheinthall — beider Religionen Zu 
balgach auff jhren beiderfeig fründlihes biten Sein Eigen ambts 
ein Siegel Offendtlihh hHierauff difen brieff getruckht. Jedoch 
imme Herr: amımen des Hoffß. vnd feinen erben in alle weg 
ohne fhaden: Actum Balgach den tag: Meyen von der ge- 
burth Chrifti ge Zelt 1717 Gahr 
Sig. aufgedrüdt. 
Papier. 
(Original im Ardiv Balgadh.) 
Nr. 55. 
Bericht wegen der Capell in der Au, So Ao 1721. 
von Nelem ift erbaut worden. 
(1721.) 
Ich Xohanneß Zoller Der Zeit Regierender Amman deß 
Freyen Freihß Fooff weitnan vnd Hafflad) bekenne vnd atte- 
jtiere “ ‚ermit daß vnßer Hooffß augehörıge Conrad Frey Rö- 
mifch=-Cuthofifher Religion zue Ehr SGoteß, Mariae, vnd der 
lieben Heiligen, wie auch zue Zroft feiner Seelen Hoyl: Ao 
1686. geftiffitet Habe. Zu der Meynung vnd Intention daß 
mit der zeit eine Capell für die RNömijdh-Catholijdhe folle in 
der Au, Hafılady oder Monftein auffgebaut werden. Weilen 
dan Nun folder bau wegen wenigkheit der ftifftung jelbmah- 
fen nit Hat Können in daß werdh gefegt werden, auch die 
Meinung deß- ftiffterß (: wie {hon vernommen:) auff folcheß 
nit urgierte, Hat man daß geftiffte Capital gewinnen laffen, 
daß dan junert 50 Jahren biß auff 400 f. angewachßen, 
Entlidh die Meinung deß Fundatoris zue vollziehen, Hab 
ich obgemelter Anıman Fohanneß zoller mid) mit den Römifjch
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.