Volltext: Statuten über den ausgetheilten Gemeindeboden für die Gemeinde Triesen Fürstenthum Liechtenstein

. 
Art. 3. 
Bezugsberechtigt sind alle Bürger der Gemeinde 
Triesen, welche den Gemeindenuten zu Recht haben, 
eine Familie ausmachen und eine selbstständige Haus- 
haltung führen. 
Art 4. 
Als eine Familie ist zu betrachten und zu be- 
handeln: 
1. Mann und Frau mit oder ohne Kinder, 
2. Wittwer oder Wittwe mit oder ohne Kinder, 
3. alle ledigen Großjährigen, welche nach dem 
Ermessen des Gemeinderathes eine eigene Haus- 
haltung führen, ohne Rücksicht, ob sie Haus- 
besitzer sind oder nicht. 
Art. 5. 
Als selbstständiger Haushalter wird angesehen, welcher: 
a) für sich allein oder mit seinen Angehörigen 
ein eigenes Hauswesen führt, 
b) für sich und die Seinigen eine eigene Woh- 
nung inne hat, 
c) eine eigene Räuche unterhält, d. i. für sich 
kocht und die Wohnstube heizt, endlich 
d) eine Leschäftigung betreibt, die den Unter- 
halt einer Familie ermöglicht. 
Die Behauptung der Zahlung eines Kostgeldes 
oder der Besit von eigenthümlichen Liegenschaften und
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.