Volltext: Geschichte des Rheinthals

fe Kaiferthum wider mit der teutfhen Krone; 
aber damit auch den Anlaß zu neuen Kriegen 
und fhreklichen Empdrungen, 
Unter diefen Umftänden litt befonders der ge, 
meine Mann, und er fieng e$ an hie und da 
(992) zu fühlen: Et, Gallen und andre Klöfter Häts 
ten feit ihrer Stiftung ihre Leute von mandem 
Zwang der Leibeigenfchaft befreit, da die Hers 
ren hingegen die Laft derfelben immer vermehrt. 
ten; L..$ veranlafıie unter Dtto dem II, €ia 
nen Yufftand der Landleute im Thurgau und 
dem Eenachbarten Schwaben, deren Anführer 
Hein: von Otein war; dey- Schwarzach ; 
wo jc/ daß Klofer Yaradies Acht, Fam €$ zur 
Schlacht, der Adel fiegte; aber der Sieg war 
mehr Warnung a8 Triumpk. 
Cv024,.) Heinrich der 11, mar der Tezte Kaifer vom 
fächfiicdhen Ctammz nach ihm fiel die Königs 
wahl auf X ont ad den ältern Herz0g Don Frans 
Een. € wie feine VBorfahrer fuckte er” die 
Herrfchaft über Stalien zubehaupten und z0g des 
wegen mit einem Heer über die Alpen. Diefe 
Belegenheit ergriff Herzog Ernfüi, fein eignet 
Schwi. ‚erfohn. um fich an dem König wegen 
DBukgund 3.1 rächen; zu dem Cude hin Mahnete 
er alle Srafen und Herren feines Serzogthums ;
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.