Volltext: Statistische Skizze der Oesterreichisch=Ungarischen Monarchie

Osterreichisch-Ungarische Monarchie. 
Flächeninhalt und Bevölkerung. 
Die österreichisch -ungarische Monarchie oder das österreichisch-ungarische Reich 
besteht aus zwei Staat8- oder Ländergebieten (ReichShälften), nämlich: ; 
a) aus dem österreichischen Staatsgebiete (dem Kaisertume ÖOster- 
reich), welches die im Reichösrate vertretenen Königreiche und Länder 
begreift, u. zw. die Königreiche Böhmen, Dalmatien und Galizien, die Erzherzog- 
tümer Osterreich unter und ob der Enn38, die Herzogtümer Salzburg, Steiermark, 
Kärnten, Krain und Bukowina, die Markgrafschaft Mähren, das Herzogtum Schlesien, 
die gefürstete Grafschaft Tirol und das Land Vorarlberg !), die Markgrafschaft 
Istrien, die gefürstete Grafschaft Görz und Gradiska und die Stadt Triest mit Gebiet?) ; 
b) aus dem ungarischen Staatsgebiete (dem Königreiche Ungarn im 
weitern Sinne), welches die Länder der ungarischen Krone, das Königreich 
Ungarn mit dem vereinigten Großfürstentum Siebenbürgen ?), die königl. Freistadt 
Fiume samt Gebiet?) und das Königreich Kroatien und Slavonien *) umfaßt. 
Der Flächeninhalt?) in Quadratkilometern und die Volksmenge (inkl. 
Militär) nach der lezten Zählung vom 31. Dezember 1890 sind aus folgender 
Tabelle ersichtlich: 
Flächen- Bevölkerun 
Königreiche und Länder inhalt 4 
km? Männlich Weiblich | Zusammen | Auf 1 km? 
a) Im Reichsrate vertr. Länder: 
Österreich unter der Enn8 . 19,823,11  1,307,913' 1,353,886 2,661,799 134 
Osterreich ob der Enns. . 11,985,41 388,762 397,069 785,831 63 
Salzburg: 2258 7,152,19 85,948 87,562 | 173,510 er 
Steiermark... 22,427,77 635,967 646,741 1,282,708 ; 
Kärnten 4. 10,327,71 176,473 184,535 361,008 
Fräin..: - - >Wo 9,955,84 238,011 260,947 498,958 "1 
Osterr.-JUyr. Küstenland  7,966,04 - 351,844 343,540 695,38 84 . & 
Triest m. Gebiet . 94,68 75498 81,973 157466 1,666 
Görz u. Gradiska 2,917,71 111,176 109,132 220,308 75 
Istrien... 4,958,71 165,775 152435 317600 6G- 
Tirol u. Vorarlbera 29,288,22 454,769 474,000 928,79 32 
Tirol: .::..4 26,685,94 397,979 414,717 812,696 34 
Vorarlberg 2,602,28 56,790 59,283 116,073 4, 
Böhmen , 51,948,17 2,821,989 3,021,105 5,843,04 1 
Mähren 22,221,90 1,087,340 1,189,530 2,276,870 b-; 
Schlesien . 5,146,85 288,908 316,741 605,649 118 
Galizien . 78,496,99 3,260,433 3,347,383 6,607,816 84 
Bukowina 10,451,61 324,469 322,122 646,591 ( 
Dalmatien 12,832.57 266.303 261.123 527.426 4. 
Summe a) | 300,024,38 | 11,689,129 | 12,206,284 | 23,895,413 80 
1) Tirol und Vorarlberg bilden zusammen ein Verwaltungs8gebiet. . en 
2) Istrien, Görz = Gradiska und Triest sind zu einem Verwaltungsgebiete, dem „österreichisch = illyrischen 
Küstenlande'' vereinigt. 
5 Y Siebenbürgen ist mit. Ungarn, zufolge des XLIII ung. Geseßartikels v. J. 1868, in staatsrechtlicher und 
administrativer Beziehung auf das innigste verbunden und erscheint in vorliegender Skizze unter „Ungarin“. 
4) Die königl. Freistadt Fiume mit Gebiet bildet einen der ungarischen Krone annektierten abgesonderten 
Landes8-Komplex (AxX ung. Geset-Art. v. 1868). Dun 
5) Das Königreich Kroatien und Slavonien bestand früher in staatsrechtlicher Hinsicht aus dem Provinziale 
und dem Grenzgebiete, deren administrative Vereinigung mit dem Allerhöchsten Manifeste v. 15. Juli 1881 ver- 
fügt und gemäß der Allerh. Entschtießung v. 15. Dezbr. 1881 vollzogen wurde. 
6) Die Daten über den Zin ninhalt beruhen Tür Zierreim auf den definitiven Resultaten der Grundsteuer- 
regelung, für die ungarischen Länder auf den derzeitigen Vermessung2ergebnissen 
Skizze v. Osterreih-Ungarn. 13. Aufl.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.