Volltext: Denkschrift über den Uferschutz am Rhein und die neuesten Bestrebungen für eine durchgreifende Stromregulirung von Ragaz bis zur Mündung des Rheins in den Bodensee

134 
der“Kl. Rath über den Vollzug ;desselbewangemessene regle- 
mentarische Bestimmungen: e“"af, , welche» die Inanspruch- 
nahme namentlich der politisa'*n Gemeinden vor den heit 
zu Tage zur Mode gewordenen Vorwürfen der Regierungs- 
willfürsichor stellen : „Sollte «dann die"Läandesregierung 
dennoc< Entscheide in Sachen fassenz"welchs fich vor dem 
Geseke und der Billigkeit nicht rechtfertigen lassen, so stehen 
Presse, Petitionsrecht , Rekurse 'an den Größen Rath, es 
feht => ds Yovision des Gesetzes offen. Es steht 
endlich der nächste Anlaß offen, das mißbeliebige Personal 
aus der. Regterung zu beseitigen, und diese mit Männern 
zu besetzen „die fortan feine. Gesetze. mehr-erlassen),;. die den 
Kanton St. Gallen == wie „ein. .publizistisches.-Orgait der 
Vetobewegung zu schreiben: sich nicht „gescheut hät ,"<=" mit 
„Sc<mäch' und'& Hande" Überhäufent: 
Mögen auf diere 'Vekobewegungen"/ ihre Veränlasser und 
hre Fölzen nur"ficht ves römischen Z hters Worte, die 
wir hrer geflissentlich unüberseßt mit leiser Variante anfüh- 
ren, ihre Anwendung finden: 
»-20d tantis yropinqua manus contexnit annis. 
Perditor unus iners angusto tempore vertit:“ 
Tandiani Lib. 2 in Ruffinuim.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.