Volltext: Statuten über den ausgetheilten Gemeindeboden und den Losholzbezug in der Gemeinde Mauren Fürstenthum Liechtenstein

en; Waan 
Art. 7. 
Auf HauShaltungstheile haben jene in der Gemeinde 
Mauren heimathberechtigten Personen Anspruch, welche dort- 
selbst ihren ständigen Wohnsik haben und eine selbständige 
HauShaltung führen. 
Art. 8. 
Die Bedingung des ständigen Wohnsitzes (Art. 7) gilt 
als erfüllt, wenn der Betreffende durch seine Beschäftigungs- 
weise, sowie durc< die Art der Einrichtung seines HauShaltes 
die Absicht kund g:bt, sich in Mauren bleibend aufzuhalten, 
oder wenn seine Abwesenheit im Auslande oder in einer in- 
ländis<en Gemeinde außerhalb Mauren nicht ununterbrochen 
zwei volle Jahre dauert. - Die Bedingung einer selbständigen 
Haushaltung (Art, 7) gilt als erfüllt, sobald jemand : 
a. für sich allein, oder mit seinen Angehörigen ein eigenes 
Hauswesen führt ; 
b. für sich und die seinigen eine eigene Wohnung inne hat; 
ce. für sich kocht oder separat kochen läßt und 
d. eine Beschäftigung betreibt, welche ihn der Nothwendig- 
keit enthes*, für sich oder die seinigen die Gemeindever- 
sorgung in Anspruch zu nehmen. 
Die Zahlung eines Kostgeldes oder der Besitz von 
eigenthümlichen Liegenschaften oder Kapitalien bilden keinen 
Beweis, für Führung eines selbständigen HauShaltes und 
keinen Titel zur Erlangung eines Haushaltungstheiles. 
Art. 9. 
Falls eine einzeln stehende Person, welche eine selb- 
ständu:2 Haushaltung führt (Zt. €) eingetretener Crerbe- 
fälle halber, oder behufs Krankenpflege, oder aus ähnlichen
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.