Volltext: Die Grafen von Sargans

DL MY 
11 Tagen ergeben mußte. Bijchof Hartmann 309 
vor VDuchs umd die Feldfircher vor Lienz und 
Srab3 und vereinigten ich dann mit den bifchöf- 
fichen Truppen zur Belagerung von Werdenberg, 
das aber durch Rudolf, dem nämlichen, der Fich 
Ipäter mit den Appengeklern verbündete, glücklich 
verteidigt wurde, Die Burg Wartau blieb in- 
dejjen nicht lange in den Händen des Sarganfer 
Grafen. VBermitteljt Lift wurde fie ihm von Soft 
Meyer und jeinen Leuten bald wieder abgenom- 
men und obendrein beim Friedensfchiuß vom 
Hahre 122° durch SHiedsfpruch des Grafen Hein- 
rich von Tettnang den Brüdern Rudolf, Hısgo 
und Heinrich von Werdenberg-Heiligenberg wieder 
zuge{prochen. 
Graf Johann Hatte auch gegen die blind - 
nerijchen. Befigungen der Werdenberger nicht das 
Geringite ausgerichtet und fam bei diefen miß- 
glückten Unternehmungen öfonomi ”% jo weit zu- 
rüc, daß er Jich genötigt jah, Schloß und Stadt 
und die ganze Örafichaft Sargans, dazu Wein- 
garten und Ölter zu Malans, Jeinen guten Freun- 
den, der Gerzogen von DVejterveich um 13,000 
Dfund OH: der zu vrrfeben, „um jeinen großen, täg- 
lich wachienden C-preften zu menden.“ (4. Ott. 
1396). Auch die Vogtei über Pjäfers mußte er 
dem KAlofjter für 1200 Pfund Heller bleibend über- 
fajfen, 8. Febr. 1397. Seine Herrichaft be = 
jOränfte jich jeßt auf die bündnerijche Befib- 
ungen, deren Einfünite aber durch fortwähren- 
den Verzicht auf Rechte zu Sunften der aufs 
itrebenden Gemeinden nicht mehr groß jein fonn- 
ten. Johann I. {tarb im Jahre 1400 und hHinter- 
ließ Die gefchmälerte Erbichaft jeinen 4 Söhnen 
KRudolf IV., Hugo II, Johann II. und Heinrich 
II. Ihre Herrichaftsbefugnifje waren ftarf vedu-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.