Volltext: Direkte Demokratie in Liechtenstein

Direkte Demokratie: Was ist darunter zu verstehen? 
obligatorisch) erwähnt. Dagegen wird — wie in der Definition von Schil- 
ler und Mittendorf — das Behórdenreferendum, also die Anordnung 
einer Volksabstimmung durch Behórdenentscheid (auch: administratives 
Referendum), unter dem Stichwort des Plebiszits abgehandelt. Direkte 
Demokratie wird somit nicht mit Volksabstimmungen gleichgesetzt: 
«Direct democracy empowers the citizens; plebicites are tools for the 
exercise of power by those in power. Much understanding and confusion 
could be avoided if direct-democratic and plebiscitary procedures were 
clearly distinguished from one another, and even had different names.»?! 
Im Glossar liefert IRI Europe die folgende Erklärung zum Stichwort 
Direct Democracy: 
A form of state in which the sovereign power is held by the People 
i.e. national sovereignty belongs directly to the People. The People 
also exercise their sovereignty directly, for example by means of pop- 
ular legislation (the People propose and approve the laws). This is the 
essential distinction between «direct» and «indirect democracy».? 
Im Handbuch zur direkten Demokratie des Institute for Democracy and 
Electoral Assistance (IDEA) kann aus der Auflistung dessen, was hie- 
runter zu verstehen ist, indirekt auf die Definition geschlossen werden. 
Die vier Anwendungsfálle sind das Referendum, die Volksinitiative, 
Agenda-Setting-Initiativen und das Abberufungsrecht (recall). Dabei 
wird unter Referendum einerseits ein Behórdeninstrument verstanden, 
also in anderer Wortwahl das Plebiszit, wahrend ein vom Volk initiiertes 
Begehren sowohl die Initiative wie auch das Referendum einschliesst. 
Zum Referendum from above werden allerdings zahlreiche kritische 
Einwánde vorgetragen, da es auch als Herrschaftsinstrument dienen 
kann, während das Referendum from below viel stärker der Idee der 
direkten Demokratie entspricht. 
Cronin (1989) verwendet in seinem Buch über die direkte Demo- 
kratie die Begriffe direct democracy und popular democracy synonym. 
Ohne dass eine explizite Definition der direkten Demokratie vorgenom- 
men wird, geht sowohl aus dem Titel wie auch aus dem Text hervor, dass 
  
31 IRI Europe 2005, S. 10f. 
32 IRI Europe 2005, S. 263. 
33 IDEA 2008, S. 9f. 
29
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.