Volltext: Peter Kaiser

  
Tätigkeit 
Graubündnerifche Geftbihten. 
Erzählt 
  
für die 
reformirten Volfsfchulen. 
Bugabe zum vierten Schulbuch. 
ME or 
r,t” 
Herausgegeben vom GraichungSrath 
und qu haben auf den Schulbücher: Depots deffelben 
bag gebundene Syemplar au 50 Rappen. 
—— — 
Chur, 
Drué son Pargäpi und Felix 
1852. 
  
  
  
1852 verôffentlichte der Erzie- 
hungsrat des Kantons Graubünden 
die in seinem Auftrag von Peter 
Kaiser verfassten «Graubündneri- 
schen Geschichten». Das Schul- 
buch wurde eigens für die refor- 
mierten Volksschulen geschaffen. 
Dass der Katholik Kaiser den Auf- 
trag zur Abfassung erhielt, war 
nicht selbstverstindlich, sondern 
zeigt vielmehr, dass er als fach- 
kundiger Geschichtsschreiber ge- 
schatzt und als toleranter und vor- 
urteilsfreier Zeitgenosse geachtet 
wurde. 
  
  
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.