Volltext: Birkahof

     
Kostensituation "Birkahof" Mauren 
  
    
  
  
1. Gemeinde: Landwirtschaftsbetrieb mit Wohnhaus 
Bauabrechnung 
Los 1 Landwirtschaftliches 
  
Betriebsgebäude Fr. 2.898.450, — 
Los 3 Wohnhaus mit 2 Wohnungen Fr. 816.140,— 
Gesamtkosten Fr. 3.714.590, — 
Subventionen, Zinsendienst 
Zugesicherte Landessubvention Fr. 502.600,— 
Ausserdem übernimmt das Land den 
Zinsendienst auf einen Betrag von Fr. 718.000,— 
Die in den Gesamtbaukosten enthaltenen Aufwendungen 
für die Biogas-Anlage belaufen sich auf Fr. 168.470,—. 
Ein Gesuch betreffend Ausrichtung einer Landessubven- 
tion für die Biogas-Anlage ist noch bei der Regierung hän- 
818. 
32 
  
Vergleich zu den Kostenvoranschliagen 
Kostenschátzung vom 
Dezember 1984 Fr. 2.680.000,— 
Kostenvoranschlag vom 
März 1987 Fr. 3.750.000,— 
Der Vergleich zeigt, dass der Kostenvoranschlag vom 
März 1987 eingehalten werden kann, dass aber gegenüber 
der ursprünglichen Kostenschätzung vom Dezember 1984 
doch erhebliche Mehraufwendungen entstanden sind. Eine 
Aufstockung des Rahmenkredites (Gemeindeanteil) von 
2,1 Mio auf 3,105 Mio Franken wurde vom Gemeinderat 
im April 1987 genehmigt. 
Gründe für den Kostenanstieg 
Die Kostenschätzung orientierte sich an einem normalen 
Privatbetrieb. Der Umstand, dass von der Gemeinde we- 
sentlich höhere Ansprüche an die optische Gestaltung und 
den Ausbaustandard gestellt wurden, sowie die Tatsache, 
dass die Baukosten bei öffentlichen Bauten durch den 
Wegfall von Rabatten und Eigenleistungen wesentlich hö-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.