Volltext: Abschreibungen, Rückstellungen, privilegierte Warenreserven nach liechtensteinischem Recht

Grundsatz der Wahrheit Seite 19 
  
Wenn im weiteren eine Jahresrechnung durch die Verbuchung von frei 
erfundenen Vorgängen manipuliert wird, dann wird damit klar und eindeutig 
gegen das Prinzip der «Wahrheit» verstossen. Die Jahresrechnung ist zwar 
immer noch lesbar, aber der «sichere Einblick in die wirtschaftliche Lage eines 
Unternehmens ist nicht mehr gewährleistet. 
Letztendlich muss eine Jahresrechnung auch «übersichtlich» aufgebaut 
sein. Ist dies nicht der Fall, kann die Jahresrechnung zwar dennoch gelesen wer- 
den, aber der in Art. 1051 Abs. 1 PGR geforderte «sichere Einblick in die wirt- 
schaftliche Lage eines Unternehmens» ist nicht mehr möglich. 
Aufgrund des Gesagten kann somit festgehalten werden, dass jeder 
dieser Begriffe ein wichtiges Glied in einer Kette darstellt. Fehlt eines dieser 
vier Glieder ist die Kette nicht vollständig und damit nicht zu gebrauchen. 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.