Volltext: Nach Amerika!

Mary O'Brien Migliore 
Clara Johll (Tschol) mit 
ihrem Ehemann Johann 
Friedrich Saeugling und 
ihren drei Kindern; die 
Tochter Helen war die 
Grossmutter der Autorin 
(Besitzerin: Mary O'Brien 
Migliore) 
Meine Liechtenstein Connection 
Warum treibt man eigentlich Ahnenforschung? In meinem Fall kam 
das besondere Interesse an den Vorfahren wohl daher, dass wir in der 
Familie immer gewusst hatten, dass unsere Grossmutter váterlicher- 
seits Cecile White hiess und direkt von Peregrine White abstammte. 
Peregrine White war das erste Baby, das 1620 nach der Landung der 
«Mayflower» in der Neuen Welt geboren wurde. Diese Seite meiner 
Familie, die bis zu den ersten Siedlern zurückreicht, ist in vielen Publi- 
kationen festgehalten. Die Abstammung und Familie der Mutter war 
dagegen fast unbekannt. Nichts war aufgeschrieben oder gar publi- 
ziert worden. So begann ich selbst nachzuforschen, und entdeckte die 
Liechtensteiner rund um Guttenberg (Iowa). Nicht nur meine Mutter 
stammte von Liechtensteinern ab, sondern, wie sich herausstellte, hat- 
te fast das ganze Stüádtchen Guttenberg irgendwo einen Liechtenstei- 
ner Verwandten. Ich war fasziniert und begann meine Liechtensteiner 
Ahnenforschung. 
  
Tschol 211 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.