Volltext: "Götter wandelten einst..."

E. Kieser, Antikes im Werk des Rubens, in: Münchner Jahrbuch der bildenden Kunst N.E X, 1933, S. 128; 
H.G. Evers, Mars und Rhea Silvia, in: Rubens und sein Werk, Neue Forschungen, Brüssel 1943, S. 
255-257. Abb. 271; 2 
L. Baldaß u. G. Wilhelm, in: Meisterwerke aus den Sammlungen des Fürsten von Liechtenstein, Ausst.-Kat. 
Kunstmuseum Luzern, Luzern 1948, S. XXX u. 33, Nr. 136; 
G. Wilhelm, in: Flámische Malerei im 17. Jahrhundert. Ausstellung aus den Sammlungen Seiner Durchlaucht des 
Fürsten von Liechtenstein, Ausst.-Kat. Liechtensteinische Staatliche Kunstsammlung, Vaduz 1955, S. 20; 
   
G. Wilhelm, in: Peter Paul Rubens. Aus den Sammlungen des Fürsten von Liechtenstein, Ausst.-Kat. Liechten- 
steinische Staatliche Kunstsammlung, Vaduz 1974, S. 16, Nr. 25; 
R. Baumstark, Mars und Rhea Silvia von Peter Paul Rubens in den Sammlungen des Fürsten von Liechtenstein, 
in: Jahrbuch der Liechtensteinischen Kunstgesellschaft 2, 1977, S. 35-51; 
R. Baumstark, Meisterwerke der Sammlungen des Fürsten von Liechtenstein. Gemälde, Zürich 1980, S. 154, 
Nr. 59; 
M. Jaffé, Rubens. Catalogo completo, Mailand 1989, S. 226, Nr. 417; 
Collections du Prince de Liechtenstein, Ausst.-Kat. Musée National d'Histoire et d'Art, Luxembourg 1995, 
S. 73, Nr. 103, Textband S. 142, Nr. 103; ^ 
E. McGrath, Subjects from History I, Corpus Rubenianum Ludwig Burchard XIII, London 1997, Bd. 1, 
S. 114-116, Abb. 101, Bd. 2, S. 356; 
  
21 
Peter Paul Rubens (1577-1640) 
Mars und Rhea Silvia 
(Skizze, ca. 1616/17) 
Leinwand, von Holz übertragen; 
54,6x74,3 cm 
Inv. Nr. G 115 
22 
Matthias Rauchmiller (1645—1686) 
Der Raub der Sabinerinnen 
(Wien, 1676) 
Elfenbein; Hóhe: 34,5 cm 
Inv. Nr. S 326 
Der schlesische Dichter, Dramatiker 
und Staatsmann Casper Daniel von Lo- 
henstein (1635-1683) widmete Rauch- 
millers Prunkhumpen in seinem 1680 
erschienenen Werk Rosen ein Gedicht 
mit dem Titel: Herrn Matthias Rauchmil- 
lers Künstlich erhôheter Raub der Sabinen 
in Helffenbein. 
Belgium IX, 1945, Abb. S. 367; 
R. Baumstark, Erwerb einer Rubens-Skizze für die Fürstlichen Sammlungen in. Liechtenstein, in: Weltkunst 47, 
9, 1977, 5.929; 
R.. Baumstark, Mars und Rhea Silvia von Peter Paul Rubens in den Sammlungen des Fürsten von Liechtenstein, 
in: Jahrbuch der Liechtensteinischen Kunstgesellschaft 2, 1977, S. 35—51; 
J.S. Held, The Oil Sketches of Peter Paul Rubens. A Critical Catalogue, Princeton 1980, Bd. 1, S. 336-337, 
Nr. 248, Bd. 2, Abb. 244; 
R. Baumstark, Meisterwerke der Sammlungen des Fürsten von Liechtenstein. Gemälde, Zürich 1980, 
S. 153-154, Nr. 58; 
R. Baumstark, in: Liechtenstein. The Princely Collections, Ausst.-Kat. The Metropolitan Museum of Art, 
New York 1985, S. 331-333, Nr. 207; 
Recent acquisitions at the Collections of the Prince of Liechtenstein, in: The Burlington Magazine 130, 
Nr. 1019, 1988, S. 165, Nr. 109; 
M. Jaffé, Rubens. Catalogo completo, Mailand 1989, S. 225, Nr. 416; 
E. McGrath, in: Rubens and the Italian Renaissance, Ausst.-Kat. The Australian National Gallery, Canberra 
1992, S. 118—121, Nr. 33; 
Collections du Prince de Liechtenstein, Ausst.-Kat. Musée National d'Histoire et d'Art, Luxembourg 1995, 
S. 73, Nr. 102, Abb. S. 120, Textband S. 140—142, Nr. 102; 
E. McGrath, Subjects from. History 1, Corpus Rubenianum Ludwig Burchard XIII, London 1997, Bd. 1, 
S. 114—116, Abb. 102, Bd. 2, S. 356; 
Ergänzende Literatur: 
H.G. Evers, Rubens und sein Werk: Neue Forschungen, Brüssel 1943, S. 255—257; 
C.D. von Lohenstein, Blumen, Sámtliche Gedichte, Breslau 1680; 
V. Fanti; Descriz zione completa di tutto cio che ritrovasi nella galleria di pittura e scultura di Sua Altezza Giuseppe 
Wenceslao del S. R.I. Principe Regnante della casa di Lichtenstein, Wien 1767, S. 87, Nr. 113; 
R.. Füsslin, Allgemeines Künstlerlexikon, 2. Aufl., Zürich 1779, S. 535; 
J. Dallinger von Dalling d.A., Description des tableaux et des pièces de sculpture que renferme la gallerie de son 
Altesse François Joseph Chef et Prince Regnant de la Maison de Liechtenstein, Wien 1780, S. 262, Nr. 74; 
Lemmen, Tiroler Kiinstlerlexikon, Innsbruck 1830, S. 205; 
G.K. Nagler, Allgemeines Kiinstlerlexikon, Miinchen 1842, S. 309; 
Mitteilungen des österreichischen k.k. Museums, 1866, 1. Jahrg., S. 157 u. 164f.; ; 
B. Haendcke, Matthias Rauchmiller, der Bildhauer, in: Repertorium für Kunstwissenschaft 25, 1902, S. 89; 
G. Glück, Über Entwürfe von Rubens zu Elfenbeinarbeiten Lucas Faidherbes, in: Jahrbuch der Kunsthistori- 
   
   
  
schen Sammlungen des Allerhóchsten Kaiserhauses 25 (2), 1905, S. 73-79; 
C. Scherer, Elfenbeinplastik seit der Renaissance, Monographien des Kunstgewerbes, VIII, Leipzig 1905,S. 75f.; 
A. Maskell, Ivories, London 1905, S. 296; 
K. Hóss, Fürst Johann II. von Liechtenstein und die bildende Kunst, Wien 1908, S. 129; 
O. Pelka, Elfenbein, Berlin 1920, S. 256; 
E. Tietze-Conrat, Osterreichische Barockplastik, Wien 1920, S. 6f., 44, Abb. 8; 
E. Tietze-Conrat, Die Erfindung in Relief: Ein Beitrag zur Geschichte der Kleinkunst, in: Jahrbuch der Kunst- 
historischen Sammlungen in Wien, 35, 1920, S. 7-8, 44, Taf. 8; 
R.. Berliner, Die Bildwerke in Elfenbein, Knochen, Hirsch- und Steinbockhorn, Kat. Bayerisches National- 
  
161 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.