Volltext: Oel-Destillations-Anlage Sennwald (SG)

—25— 
zu drängen, dass für die Beheizung ausschliesslich Gasoel 0.5% ver- | 
wendet wird und dass die schwefelangereicherten Rückstandsoele ab- 
transportiert und nicht in Sennwald verbrannt werden. 
  
S05-Ueberwachung 
Es dürfte nach Dr. Gilbert recht schwierig werden, die bedrohtesten 
Gebiete zu lokalisieren. Wo werden lokal die Schwellenwerte über- 
schritten? 
Es wäre von Vorteil eine Kommission für die Abklärung der Kontroll- 
  
und Ueberwachungsmóglichkeiten (vor und nach Inbetriebnahme der An- 
  
lage) einzusetzen, welche die noch hàngigen Fragen für liechtenstei- 
nisches Hoheitsgebiet abzukldren versucht, wo solche Mess-Stationen 
hinzustellen sind, wieviel, welche Gerate zu waáhlen sind, Prüfung 
der biologischen Kontrollmóglichkeiten u.a.m. Die Kosten hierfür 
  
hätte der Verursacher zu tragen. 
Schwefelgehalt im Oel 
Die Frage des Schwefelgehaltes im hertransportierten Oel wédre abzu- 
klären. Eine verbindliche Erklärung, dass nur Gasoel mit 0.5% Schwe- í 
fel verwendet wird, kónnte die Schadimmissionsprognose für das 
liechtensteinische Hoheitsgebiet wesentlich verbessern. Abklaárung 
der entsprechenden órtlichen Kontrollmóglichkeiten. 
Rauchgaswaschanlage 
oh 
Als Alternative wáre zu überprüfen, ob eine Rauchgaswaschanlage 
heute zum "Stand der Technik" gehört. 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.