Volltext: Oel-Destillations-Anlage Sennwald (SG)

—60- 
NADELANALYSE 
BEWEISSICHERUNGSVERFAHREN VOR INBETRIEBNAHME DES WERKES - 
ERGEBNISSE NOVEMBER 19/5 
  
1. Standardisierte Probennahme 
  
  
Eine standardisierte Probennahme ist die Voraussetzung um brauchbare 
Resultate zu erhalten. Den folgenden Punkten wurde bei der Gewinnung 
und Vorbereitung des Probenmaterials grósste Aufmerksamkeit geschenkt: 
Auswahl der Probeflachen 
- Zeitpunkt der Probennahme 
- Festlegung der Entnahmestelle am Baum 
- Trennung in Nadeljahrgange 
- móglichst einheitliche Standortsverháltnisse 
- Witterung, Niederschläge, Zuwehung 
Die Auswahl der 23 Probenpunkte wurde in repräsentativen Bestandes- 
typen, die ebenfalls den Anforderungen ertragskundlicher Erhebungen 
zur Feststellung des Zuwachsverlustes entsprechen, vorgenommen (siehe 
Berichte III - V). 
Dieses Stichprobennetz wurde im benachbarten Vorarlberger Gebiet fort- 
gesetzt und zwar im Raume der Illmündung ( 8 Proben), am Eschnerberg 
(2 Proben), auf dem Ardetzenberg (1 Probe) sowie am Drei-Schwestern- 
Massiv (8 Proben). 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.