Volltext: Vaduzer Wein

  
Am kommenden Sonntag findet in Vaduz wieder 
o 
der von *Hoi Vadoz" organisierte Winzerumzug statt. 
o 
Es ist dabei bereits zur Tradition geworden, dass ein 
> 
Fass mit “Suuser” mitgeführt wird. Derselbe wird auf 
der Umzugsroute an die Restaurants abgegeben, 
gleichsam als Vorgeschmack auf die zu erwartende 
Ernte. Aus diesem Grunde fand am Mittwoch im 
Herrawingert eine Vorlese statt, bei der 800 Kilo- 
gramm eingebracht wurden. 
Auch der Blauburgunder ergab bereits Ochsle- 
grade von über 80°. 
Ein Teil der Chardonnay-Trauben wurde ebenfalls 
schon geerntet. Sie kamen auf stolze 91°, und der 
Rest dieser Sorte wird in den nächsten Tagen diesel- 
ben noch übertreffen. 
Wein von hoher Qualität 
Betriebsleiter Bernhard Ospelt von der fürstlichen 
Domäne ist sehr zuversichtlich und verspricht sich bei 
einer mittelgrossen Ernte einen Wein von sehr hoher 
Qualität. 
Er will mit der diesjährigen Lese erst übernächste 
Woche beginnen, da im Herrawingert praktisch keine 
Fäulnis vorhanden ist und das noch grüne, gesunde 
Laub mit jedem Tag einen weiteren Anstieg des 
Zuckergehaltes verspricht. 
Der kommende Sonntagnachmittag wird somit in 
Vaduz wieder im Zeichen des Weines und des Ernte- 
dankes stehen und sowohl Einheimische wie Gäste er- 
freuen.” 
9. Oktober 1988 
Suuser-Sunntig mit Winzerumzug 
Mit dem traditionellen Winzerumzug am Suuser- 
Sunntig wurde gestern in Vaduz der Auftakt zur Wein- 
lese in diesem Herbst gegeben. Rund um das Stadtle 
standen viele Schaulustige, um sich am farbenfrohen 
Winzerumzug zu erfreuen — und vor allem auch vom 
ersten Suuser zu probieren. Der Suuser schmeckte 
hervorragend, was auch auf einen guten Wein schlies- 
sen lasst.5?8 
292 
1989 16. September 1989 
Traubenschau 
Zur diesjährigen Traubenschau wurden erstmals alle 
Genossenschaftsmitglieder eingeladen. Nach alter Tra- 
dition war die Teilnahme an der offiziellen Trauben- 
schau dem Ausschuss der Genossenschaft, dem Bürger- 
meister, einem Vertretern der fürstlichen Domänen- 
verwaltung sowie genossenschaftsfremden Winzern 
vorbehalten.%39 
15. Oktober 1989 
Achter Winzerumzug am Vaduzer 
Suuser Sunntig 
Gestern Sonntag feierte Vaduz einen grossen Tag: 
Der achte Winzerumzug durchs Städtle stand auf 
dem Programm. 
Den traditionellen Brauch des “Suuser Sunntigs” 
als Höhepunkt der drei Winzertage in Vaduz liessen 
die Interessengemeinschaft “Hoi Vadoz”, der Ver- 
kehrsverein und die Winzergenossenschaft wieder 
neu aufleben . . 20 
8. Dezember 1989 
Generalversammlung 
An der Generalversammlung wird die Qualitätsbezah- 
lung von 4 Rappen pro Grad (nach oben und nach 
unten), die seit 25 Jahren praktiziert wird, auf neu 
5 Rappen mehrheitlich gutgeheissen.?4 
1990 2. März 1990 
Bürgerversammlung: Nutzung 
der Allmeinde als Weinberg 
An der Bürgerversammlung, an der von insgesamt 
841 stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger nur 
209 teilnahmen, wird die Nutzung der Vaduzer All- 
meinde, 3’571.9 Klafter, als Weinberg mehrheitlich 
abgelehnt.“ 
  
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.